Physiknacht der LABOR-Gruppe 4. Klassen

In der Nacht vom 28. auf den 29. April übernachtete die Gruppe LABOR Physik mit Frau Kern und deren Tochter in der Schule. 

7 Stunden standen Spaß, Spiel und Sport auf dem Programm. Von Parcourläufen, Tänzen, besonderen Varianten von Merkball, Schokoladenwettessen bis hin zu Redewettbewerben, Blindenläufe durch die Schule oder Quizshows wurde nichts ausgelassen.

Natürlich durfte auch die Physik nicht zu kurz kommen, sodass ein Stationenbetrieb mit diversen physikalischen Versuchen auf die Schülerinnen und Schüler wartete. Dort konnten sie ihr bereits gewonnenes Wissen auf spielerische Weise testen bzw. ergänzen. Zur Stärkung nach all den körperlichen und geistigen Anstrengungen wurden am späten Abend noch selbst belegte Pizzas verzehrt. Erst nach Mitternacht fiel die Physikgruppe vollkommen erschöpft in ihre Schlafsäcke und war am nächsten Morgen erst nach mehreren Weckrufen aus dem Land der Träume zu reißen.


Fotos

/album/fotos19/dsc09707-jpg2/

—————

/album/fotos19/dsc09709-jpg2/

—————

/album/fotos19/dsc09711-jpg2/

—————

/album/fotos19/dsc09714-jpg2/

—————

/album/fotos19/dsc09715-jpg2/

—————

/album/fotos19/dsc09724-jpg2/

—————

/album/fotos19/dsc09730-jpg2/

—————

/album/fotos19/dsc09762-jpg2/

—————

/album/fotos19/dsc09768-jpg2/

——————————