Deutsch 2. Klasse

In den Forderstunden (fordern wie herausfordern), die im zweiten Semester ein zusätzliches Lernangebot waren, haben SchülerInnen der 2. Klassen einen Gruselfilm gedreht. Es hat riesengroßen Spaß gemacht, wie man unschwer erkennen kann.

Die SchülerInnen haben kollaborativ mit der App Edupad ein Drehbuch geschrieben, das anschließend gedreht wurde. Danach bekam jeder Schüler / jede Schülerin alle kleinen Filme, die gedreht wurden, auf ein iPad via Airdrop hinübergespielt.

Nun kam die "Bastelarbeit". Mit den Apps iMovie und/oder Clips wurde alles zu einem ganzen Film zusammengefügt und mit Spezieleffekten verfeinert. Ein gelungenes Ergebnis kann man hier sehen.

KUWE 3. Klassen

Mit selbst gegossenen Gipsmalkreiden wurden die vorab auf Papier gestalteten Graffitis vergrößert auf den Gesteig gebracht.

Deutsch 2. Klassen 

In Deutsch gestaltete eine AHS – Gruppe im Zuge der Unterrichtseinheit „Gruselgeschichten“ mit der App „Toontastic“ selbst erzählte Gruselgeschichen. 

BE 2. Klassen

Die zweiten Klassen wurden in den letzten BE-Stunden dazu eingeladen, mit einer ganz besonderen Drucktechnik zu experimentieren: die Monotypie. Sie lernten, dass dabei der Druck direkt auf einer Glasplatte erfolgt, indem man Papier auf eine mit Farbe bestrichene Glasplatte legt und auf das Papier zeichnet. Dabei stellten wir fest: Nicht nur die bedruckten Papierblätter sehen toll aus, sondern auch auf den Glasplatten kann man - solange sie nicht abgewaschen werden - die Motive wiedererkennen und bestaunen. Diese Kunst mit Verfallsdatum mussten wir sofort auf Fotos festhalten. Seht selbst!.

Deutsch 2. Klassen

In Deutsch beschäftigen sich die 2. Klassen mit dem Lesetheater. Dabei geht es darum, Theater zu spielen, aber der Text muss nicht auswendig gekonnt werden. 

Die Schüler hatten viel Spaß dabei, sich in die sichtbaren und unsichtbaren Rollen hineinzuversetzen. Sie endeckten auch, dass es besonders lustig sein kann, als Junge den Text der Frau oder als Mädchen den Text des Mannes zu lesen. 

Echte Talente kamen dabei besonders zum Vorschein.

Bewegung und Sport 3. Klassen

Die dritten Klassen üben den Weitsprung!

Kochen wie Jamie Oliver

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen haben sich im Englisch-Unterricht intensiv mit dem Thema "Food" auseinandergesetzt. Sie haben zunächst über gesunde Ernährung und Essstörungen gelernt. Weiters erfuhren die Jugendlichen, wie Jamie Oliver die Angebote in britischen Schulbuffets mit seiner Aktion "Jamie's Food Revolution" nachhaltig verbesserte. Schließlich wurde an verschiedenen Rezepten in englischer Sprache gearbeitet. Diese Inhalte dienten als Vorbereitung für das große Kochen zu Hause. Als abschließendes Projekt zum Thema "Food" haben die Schülerinnen und Schüler eigene Kochvideos produziert, die sich wirklich sehen lassen können.

Bewegung und Sport 2a

Die 2a hatte Riesenspaß beim Weitsprung. Wir sind buchstäblich alle abgehoben ;)

Mathematik 1. Klassen

Im praxisnahen Mathematikunterricht haben die Kinder der ersten Klassen im Schulhaus und am Schulgelände verschiedene Längen gemessen und die Flächen dazu berechnet.

4. Klasse Werken

Die 4. Klassen machen derzeit ein Projekt zum Thema Elektrotechnik, welches fächerübergreifend in Werken und Physik bearbeitet wird.

2. Klasse Deutsch

Ein Buchreferat halten, ohne das Buch gelesen zu haben? Geht das?

Saska wollte ihr Buch nach der Recherche sofort haben: "Das muss ich lesen!"
Saska wollte ihr Buch nach der Recherche sofort haben: "Das muss ich lesen!"
Cem erklärt Julian, wie man einen Manga liest.
Cem erklärt Julian, wie man einen Manga liest.
Alex macht sich Notizen zu einem Buch.
Alex macht sich Notizen zu einem Buch.

Im Deutschunterricht starten wir mit unseren 2. Klassen einen Versuch. Aus einer Liste mit 20 Büchern sucht sich jeder Schüler, jede Schülerin nach einiger Recherche ein Buch aus. Dieses Aussuchen darf dauern. Im Leben sollen wir auch nicht das erstbeste Etwas wählen und so lernen wir, mit Bedacht etwas auszusuchen, etwas zu Recherchieren. Gibt es Rezensionen? Was ist eine Rezension? Was schreibt die Person dazu, die das Buch bereits gelesen hat?

Ist das Buch gefunden, so geht es daran, das Referat als Powerpoint - oder Keynotepräsentation zu gestalten. Wer ist / war der Autor, die Autorin? Worum geht es im Buch? Was ist das Thema? Was lässt sich zum Thema des Buches noch so schreiben / erklären?

Und ganz zum Schluss: Will ich nun das Buch lesen? Habe ich bei meiner Recherche Lust darauf bekommen? Wenn ja, warum? Was war ausschlaggebend? Wenn nein, warum? Was stößt mich ab?

Wer nun Lust hat, das Buch zu lesen, darf es sich aus der Bibliothek ausleihen. Und kann die Geschichte nach einigem Lesen doch nicht so fesseln, wie erwartet, dann darf man das Buch auch wieder weglegen.

Auf der Suche im Internet! Leonie hat mehrere Bücher begutachtet.
Auf der Suche im Internet! Leonie hat mehrere Bücher begutachtet.

Gemälde nach Schnur und Faden in der Lernwerkstatt


Bei diesem floralen Kunstwerk ist nicht der Pinsel Tonangeber, sondern der Einsatz von Schnüren.
Die jungen Künstler hatten viel Spaß und waren mit großem Eifer dabei.
Ein selbstgestaltetes Blumenportrait ist auch ein schönes Geschenk für den Muttertag.🌺

Religion

Osterbräuche und die Vorfreude auf die Osterferien

In großen Schritten nähern wir uns den Osterferien, die wir heuer noch sehnsüchtiger als sonst erwarten. Um die Wartezeit ein wenig angenehmer zu gestalten, bekommen die vierten Klassen eine süße Osterüberraschung und die Religionskinder der 2b versuchen sich im ,,Eierpecken".

Mit ausreichend Abstand natürlich...

.

Bewegung und Sport

Da wir derzeit dem gewohnten Unterricht in Bewegung und Sport nicht nachgehen können und wir uns trotzdem fit halten wollen, machen die EMS Schülerinnen und Schüler immer wieder Spaziergänge durch unsere Gemeinde Strasshof. Wir setzten uns nun das Ziel, neben dem Spaziergang auch den Müll einzusammeln. Ob Schneeregen oder Sonnenschein, Kälte oder Hitze, nichts hält uns dabei auf, unsere Gemeinde sauber zu halten. Wir sind auf das Engagement und umweltbewusste Denken der Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Klassen sehr stolz.

Märchencomics

Im Zuge des Deutschunterrichtes gestalteten unsere Schüler der ersten Klassen mit der App Pixton ihr Märchen als Comic. Man sieht an den Ergebnissen, dass es großen Spaß gemacht hat.

Sag es mit einem Wort

Das Leben ist momentan steinig. Die SchülerInnen der 4. Klassen gestalten Steine, die mit einem Wort beschriftet werden, das ihnen zur derzeitigen (Corona-)Situation einfällt. Julijanas Stein ist ganz besonders schön gestaltet und aussagekräftig.

Eine richtig coole Sache! 

KUWE 3. Klasse: Virtueller Lehrausgang ins MUMOK Wien ​
Andy Warhol a glittering alternative!

Dank Smartphones und Zoom begaben sich die 3. Klasse ins MUMOK, um sich die Ausstellung von Andy Warhol anzusehen. Steffi und Helena vom MUMOK Wien zeigten und erklärten seine Kunstwerke. Zwischendurch gab es Fragen und Abstimmungen, die mit dem Smartphone zu beantworten waren.

Ernährung und Haushalt

Endlich wieder einmal zusammen kochen! Zur Feier des Tages gab es daher Frittatensuppe und Palatschinken mit Obstsalat.

Fasching an der EMS in Coronazeiten

Deutsch

Unsere Erstklässler haben diese bezaubernden Begleitmaterialien zu ihren Märchenreferaten gebastelt. Wie fit sind SIE beim Märchen? Testen Sie sich! (Lösung unter dem Beitrag!)



Welches Märchen ist es?

a) Hans im Glück

b) Die drei kleinen Schweinchen

c) Frau Holle



Welches Märchen ist es?

a) Des Kaisers neue Kleider

b) Schneeweißchen und Rosenrot

c) Schneewittchen




Welches Märchen ist es?

a) Schneewittchen

b) Hänsel und Gretel

c) Die drei kleinen Schweinchen





Welches Märchen ist es?

a) Hans im Glück

b) Einer der auzog, um das Fürchten zu lernen

c) Das tapfere Schneiderlein



Welches Märchen ist es?

a) Rotkäppchen

b) Das tapfere Schneiderlein

c) Rumpelstilzchen




Welches Märchen ist es?

a) Hans im Glück

b) Die Bremer Stadtmusikanten

c) Tischlein deck dich




Welches Märchen ist es?

a) Brüderchen und Schwesterchen

b) Hänsel und Gretel

c) Frau Holle


Welches Märchen ist es?

a) Brüderchen und Schwesterchen?

b) Die sechs Schwäne

c) Schwan kleb an




Welches Märchen ist es?

a) Schneewittchen

b) Hänsel und Gretel

c) Frau Holle

Weitere sehr gelungene Arbeiten:

Lösung zum Quiz:

1. a / 2. b / 3. b / 4. c / 5.b / 6.c / 7. a / 8. b / 9. c

Lernbüro – Biologie

In Biologie gestalteten die Schüler der 2. Klassen Plakate zum Thema Moose, Farne und Pilze und bereiteten anschließend dazu kleine Referate vor. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Lebenspraktischer Unterricht in der Lernwerkstatt

Heute haben wir selbst für unser Mittagessen gesorgt: Hühnernuggets und Pommes
Nach einer kurzen Besprechung der Arbeitsschritte haben die Starköche von morgen tolle Arbeit geleistet.

Die ersten Klassen wünschen fröhliche Weihnachten


Deutschunterricht

Die zweiten Klassen haben viel Geschick und spontane Kreativität bewiesen, als es hieß: wir spielen Stegreiftheater. Da im Unterricht gerade das Thema Sagen behandelt wird, spielten sie nach einer Sage, die vorgelesen wurde. Die SchülerInnen wussten ihren Text dabei nicht auswendig, sonder mussten logisch mitdenken und etwas Passendes sagen. Wie man sieht, ist ihnen das sehr gut gelungen!

Alte Bücher Upcycling

Bei uns kommen alte Bücher nicht in den Papiermüll. Die ersten Klassen verwandeln sie geschickt zu hübschen Engeln, die bald unter Christbäumen stehen werden!

Unser Christbaum

Viele Helfer haben heute ein Weihnachtswunder vollbracht <3!

Ein kleiner Nachtrag aus dem vergangenen Schuljahr...

.

Das Verhör

In den letzten Schulwochen stand das Thema "Krimi" im Deutschunterricht auf dem Programm. Unter anderem schrieben wir mit allen Gruppen ein Verhör über einen Automatenraub. Ein Interview der 3b fiel so originell aus, dass die Schülerinnen und Schüler auf die Idee kamen, dieses wie ein Theaterstück aufzubereiten. Gesagt getan, schon wurde eifrig geplant, die Rollen vergeben, Requisiten mitgebracht und der Text gelernt. Die Kinder waren mit Feuereifer dabei. Ziel war es, der anderen Hälfte der Klasse am letzten Schultag dieses Stück vorzuspielen. In unserem sogenannten "Lernbüroraum" war dafür genug Platz, um auch alle Corona-Vorschriften einhalten zu können. Nach der Zeugnisverteilung ging es los. Die Schülerinnen und Schüler spielten mit großer Freude ihren Klassenkameraden das gelungenen Interview vor. Sie bekamen dafür großen Applaus. Für die Lehrkräfte war es wunderbar zu sehen, mit welcher Begeisterung die Kinder diese Aufführung vorbereitet hatten. Alle waren sehr stolz darauf, dass es uns in dieser schwierigen Zeit gelang, so etwas für alle Bereicherndes auf die Beine zu stellen

KUWE 3. Klassen

Vor dem Lockdown haben wir unsere Halloween String Art Bilder fertiggestellt!

Nachdem die SuS ihre Bilder auf Papier geplant haben, ging es mit der handwerklichen Arbeit los. Der Fokus dieses Werkes lag auf dem präzisen Umgang mit Nägeln und Hammer.

Berufsorientierung in der 4. Klasse

Obwohl die Berufsorientierungswoche leider aufgrund der aktuellen Coronazahlen abgesagt werden musste, wird den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen trotzdem die derzeit bestmögliche Schülerberatung geboten. Wir sind sehr gut mit verschiedenen Schulen und Firmen vernetzt. Es werden zum Beispiel Online-Vorträge von weiterführenden Schulen über die Plattform "Microsoft Teams" abgehalten, Schulhomepages angesehen und Informationen über Lehrberufe und weiterführende Schulen eingeholt.

Werkunterricht in den ersten Klassen

Die ersten Klassen haben bei ihrer ersten Bastelarbeit gezeigt, dass sie beim Papierfalten sehr kreativ sind. Thema war aus dem bekannten Himmel und Hölle Faltwerk ein Tier zu kreieren. Dabei waren der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die Kinder hatten tolle Ideen!

Turnunterricht!

Wer hoch hinaus will, muss früh anfangen. Zehnerball ist ein Spiel aus einer methodischen Übungsreihe für Basketball. Wie man hier sieht, sind die 2a und die 2d bereits sehr geschickt darin, den Ball zehn mal in der Mannschaft zu passen, ohne ihn dabei an die andere Mannschaft zu verlieren. Gut gemacht!

In der dritten Klasse wird gekocht!

In der ersten Kochstunde lernen wir die Küche kennen. Anschließend blieb noch ein wenig Zeit für Rohkost mit einem Dip. Tobias, Leandro, Max, Saskia und Mona zeigten dabei, dass sie schon von zuhause viel Erfahrung mitbringen. Ein nettes Miniessen war also schnell gezaubert und hat obendrein noch gut geschmeckt.

Kein Turnsaal? Kein Problem!

Da es in der vergangenen Woche ab und zu zu wenig Platz für alle im Turnsaal gab, mussten wir kreativ sein, denn eines wollten wir auf jeden Fall: uns bewegen. Und so haben die 2a und die 2b einen flotten Spaziergang zu einem Spielplatz gemacht, wo die Schülerinnen und Schüler gezeigt haben, wie sportlich und wie geschickt sie sind. Der Spaß kam beim Fangenspielen auch nicht zu kurz. Am Schluss hatten alle frische Luft getankt und sich ordentlich bewegt!

Mut, Kraft und Koordination erforderlich!


Wer schafft das? Nicht so einfach: Auf den Fußsohlen sitzen und von dort mit einem Sprung auf ebendiese springen, das verlangt nicht nur Kraft und Koordination, sondern auch ein wenig Mut. Aber unsere geschickten Zweitklässler haben die Aufgabe mit Bravour gemeistert!

SPORTUNTERRICHT!

Die Klassen 2 a und 2b meisterten den ersten Achtminutenlauf in diesem Schuljahr. Ziel ist es, acht Mintuen in einem Stück durchzurennen. Dabei zeigten sich auch diesmal wieder echte Lauftalente. Gut gemacht!

Ein Buch kann fesseln!

Das stellten Tobias, Thomas und Nico (2c) fest. Nico und Thomas konnten es selbst in der Pause nicht mehr aus der Hand legen. Nico meinte dazu: "Cool, heute werde ich nicht am PC spielen, das Buch ist so spannend, das muss ich weiterlesen!"

Spaß im Physikunterricht

Wie gibt es das? Ein aufgespießter Luftballon, der dabei nicht platzt? Die 2d kann das erklären! Schließlich haben sie es bei Frau Kern geschafft!