Ein kleiner Nachtrag aus dem vergangenen Schuljahr...

.

Das Verhör

In den letzten Schulwochen stand das Thema "Krimi" im Deutschunterricht auf dem Programm. Unter anderem schrieben wir mit allen Gruppen ein Verhör über einen Automatenraub. Ein Interview der 3b fiel so originell aus, dass die Schülerinnen und Schüler auf die Idee kamen, dieses wie ein Theaterstück aufzubereiten. Gesagt getan, schon wurde eifrig geplant, die Rollen vergeben, Requisiten mitgebracht und der Text gelernt. Die Kinder waren mit Feuereifer dabei. Ziel war es, der anderen Hälfte der Klasse am letzten Schultag dieses Stück vorzuspielen. In unserem sogenannten "Lernbüroraum" war dafür genug Platz, um auch alle Corona-Vorschriften einhalten zu können. Nach der Zeugnisverteilung ging es los. Die Schülerinnen und Schüler spielten mit großer Freude ihren Klassenkameraden das gelungenen Interview vor. Sie bekamen dafür großen Applaus. Für die Lehrkräfte war es wunderbar zu sehen, mit welcher Begeisterung die Kinder diese Aufführung vorbereitet hatten. Alle waren sehr stolz darauf, dass es uns in dieser schwierigen Zeit gelang, so etwas für alle Bereicherndes auf die Beine zu stellen

KUWE 3. Klassen

Vor dem Lockdown haben wir unsere Halloween String Art Bilder fertiggestellt!

Nachdem die SuS ihre Bilder auf Papier geplant haben, ging es mit der handwerklichen Arbeit los. Der Fokus dieses Werkes lag auf dem präzisen Umgang mit Nägeln und Hammer.

Berufsorientierung in der 4. Klasse

Obwohl die Berufsorientierungswoche leider aufgrund der aktuellen Coronazahlen abgesagt werden musste, wird den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen trotzdem die derzeit bestmögliche Schülerberatung geboten. Wir sind sehr gut mit verschiedenen Schulen und Firmen vernetzt. Es werden zum Beispiel Online-Vorträge von weiterführenden Schulen über die Plattform "Microsoft Teams" abgehalten, Schulhomepages angesehen und Informationen über Lehrberufe und weiterführende Schulen eingeholt.

Werkunterricht in den ersten Klassen

Die ersten Klassen haben bei ihrer ersten Bastelarbeit gezeigt, dass sie beim Papierfalten sehr kreativ sind. Thema war aus dem bekannten Himmel und Hölle Faltwerk ein Tier zu kreieren. Dabei waren der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die Kinder hatten tolle Ideen!

Turnunterricht!

Wer hoch hinaus will, muss früh anfangen. Zehnerball ist ein Spiel aus einer methodischen Übungsreihe für Basketball. Wie man hier sieht, sind die 2a und die 2d bereits sehr geschickt darin, den Ball zehn mal in der Mannschaft zu passen, ohne ihn dabei an die andere Mannschaft zu verlieren. Gut gemacht!

In der dritten Klasse wird gekocht!

In der ersten Kochstunde lernen wir die Küche kennen. Anschließend blieb noch ein wenig Zeit für Rohkost mit einem Dip. Tobias, Leandro, Max, Saskia und Mona zeigten dabei, dass sie schon von zuhause viel Erfahrung mitbringen. Ein nettes Miniessen war also schnell gezaubert und hat obendrein noch gut geschmeckt.

Kein Turnsaal? Kein Problem!

Da es in der vergangenen Woche ab und zu zu wenig Platz für alle im Turnsaal gab, mussten wir kreativ sein, denn eines wollten wir auf jeden Fall: uns bewegen. Und so haben die 2a und die 2b einen flotten Spaziergang zu einem Spielplatz gemacht, wo die Schülerinnen und Schüler gezeigt haben, wie sportlich und wie geschickt sie sind. Der Spaß kam beim Fangenspielen auch nicht zu kurz. Am Schluss hatten alle frische Luft getankt und sich ordentlich bewegt!

Mut, Kraft und Koordination erforderlich!


Wer schafft das? Nicht so einfach: Auf den Fußsohlen sitzen und von dort mit einem Sprung auf ebendiese springen, das verlangt nicht nur Kraft und Koordination, sondern auch ein wenig Mut. Aber unsere geschickten Zweitklässler haben die Aufgabe mit Bravour gemeistert!

SPORTUNTERRICHT!

Die Klassen 2 a und 2b meisterten den ersten Achtminutenlauf in diesem Schuljahr. Ziel ist es, acht Mintuen in einem Stück durchzurennen. Dabei zeigten sich auch diesmal wieder echte Lauftalente. Gut gemacht!

Ein Buch kann fesseln!

Das stellten Tobias, Thomas und Nico (2c) fest. Nico und Thomas konnten es selbst in der Pause nicht mehr aus der Hand legen. Nico meinte dazu: "Cool, heute werde ich nicht am PC spielen, das Buch ist so spannend, das muss ich weiterlesen!"

Spaß im Physikunterricht

Wie gibt es das? Ein aufgespießter Luftballon, der dabei nicht platzt? Die 2d kann das erklären! Schließlich haben sie es bei Frau Kern geschafft!