Aktuelles

Ökolog

Die Religionskinder des römisch-katholischen Religionsunterrichts der 2c haben mit vollem Einsatz den Schulgarten vom Unkraut befreit. Obwohl es an diesem Tag sehr heiß war, haben die Kinder fast zwei Stunden mit viel Freude gearbeitet. Zur Belohnung gab es in der nächsten Religionsstunde leckere Haferkekse.

Nun kann sich der Garten zunächst wieder sehen lassen, aber es liegt noch viel Arbeit vor uns. Die Schülerinnen und Schüler des Freifaches "Ökologisches Gärtner" haben damit begonnen, alles für den Bau eines Komposters vorzubereiten. Weiters wurde schon ein Gemüsebeet angelegt. Tatkräftig wurden sie dabei von Herrn Hille unterstützt, der die Schwerarbeiten übernahm. In naher Zukunft werden die Kinder Igelhäuser bauen, eine Hecke pflanzen und einen Bauerngarten anlegen. Die Religionskinder der 2c werden die Gärtnergruppe dabei tatkräftig unterstützen.


Fantastische Wesen im Deutschunterricht

Im Zuge des Unterrichtsthemas "Fantastische Geschichten" haben die Schüler und Schülerinnen der ersten Klassen ihre fantastischen Helden gezeichnet und dazu einen Steckbrief angefertigt. Dazu hören sie sich die abenteuerliche Geschichte des kleinen Drachen Bajok und dem Troll Jakob an.

Ärzte ohne Grenzen aus nächster Nähe

Im Rahmen der Berufsorientierung machten sich die 3. Klassen im Oktober auf den Weg nach Wien, um mehr über die Arbeit von "Ärzte ohne Grenzen" zu erfahren. Am Karlsplatz erwartete die Kinder eine Ausstellung, die ihnen die Tätigkeiten dieser Organisation veranschaulichte. Sie informierten sich, wie ein Cholera-Behandlungszentrum oder eine Ebola-Isolierstation aussehen und besichtigten einen aufblasbaren Operationssaal. Engagierte Einsatzmitarbeiterinnen und Einsatzmitarbeiter führten die Schülerinnen und Schüler durch die Schau am Karlsplatz und berichteten von ihren Erfahrungen in den Krisengebieten.


Strasshofer Herbstlauf

26 Schüler und Schülerinnen sowie ein Lehrerteam nahmen am Samstag, den 12.10.2019 am Strasshofer Herbstlauf teil. Auch unser Schulmaskottchen EMSI war bei dem Lauf dabei und feuerte alle kräftig an.

Beflügelt von EMSIs Unterstützung erlief Assad Ajdari beim Jugendlauf in der Gruppe "Männlich U-14" mit einer Spitzenzeit von 05:13 den zweiten Platz und in der Gesamt Rangliste den 4. Platz.

Auch die anderen Läufer und Läuferinnen erliefen in ihren Altersklassen durchwegs Zeiten im Mittelfeld.

Unser gesamtes Team hat Ausdauer, physische Stärke und mentale Härte gezeigt!

Wir bedanken uns für euren sportlichen Einsatz.

Lidllauf 2019

Wie auch im letzten Schuljahr vertraten unsere sportlichen Läufer und Läuferinnen die EMS beim Lidl-Schullauf im Donaupark. Philipp Freitag erlief auf 3000 m mit einer Zeit von 11.40 Minuten den 13 Platz und lag damit nur eine Sekunde hinter dem schnellsten Läufer in seiner Altersklasse.

Bei den Burschen des Jahrganges 2006 lag Assad Ajidari im Spitzenfeld. Bei einer Teilnehmerzahl von 223 Burschen erlief er in 06.05 Minuten den 9. Platz.

Helene Milusik, Sophie Haschek, Ksenjia Stevanovic und die anderen Athletinnen der Jahrgänge 2006, 2007 und 2008 liefen im schnellsten Drittel des Feldes.

Aber auch die anderen Athleten und Athletinnen bewiesen im Mittelfeld ihre Ausdauer und Schnelligkeit.

Wir bedanken uns für euren sportlichen Einsatz.


Schülerliga U15

Wir gratulieren unserer U15 Mannschaft zum 1. Platz beim Bezirksturnier im B-Pool der Schülerliga.


Sammlung für die Kinder Krebshilfe

Wie in den letzten Jahren fand auch heuer wieder die Sammlung der Kinder Krebshilfe statt. Am 13. und 14. September waren 33 Schüler und Schülerinnen der EMS in Strasshof unterwegs . In diesen zwei Tagen konnten 1857 Euro für krebskranke Kinder und ihre Behandlung gesammelt werden.

Ein großes Dankeschön an die fleißigen Sammler und an die freigiebigen Strasshofer!


Schülerliga U13

Wir gratulieren unserer U13 Schülerligamannschaft zum Aufstieg in das Bezirkshalbfinalturnier.


Neues vom Ökolog-Team

Vom 19. - 23. August haben wir an einer sehr interessanten Fortbildung des Forum Umwelt/Bildung in OÖ teilgenommen. Unter dem Titel "Der Unterschied bist du" gab es interessante Workshops und Vorträge. Dabei konnten wir uns für das Schuljahr 2019/20 bestens vorbereiten, um der Ökolog-Schule gerecht zu werden. Wir haben mit Ihren Kindern gemeinsam wieder vieles vor, was sie der Natur und dem nachhaltigen Umgang mit ihr nahebringt. Unser Schwerpunkt wird heuer auf der Gestaltung des Schulgartens liegen, der teilweise durch die Bauaktivitäten und die heißen Sommertage gelitten hat. Wir freuen uns schon, gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern einen Beitrag für die Umwelt zu leisten.

Renate Brunner, Brigitte Kern


Emsi - Das freundliche Schulmaskottchen

Hallo! Ich bin Emsi der Biber und ich bin das neue Schulmaskottchen der EMS Strasshof.
Ihr seid alle total nett zu mir, dadurch konnte ich mich auch schnell in der Schule einleben und mich an mein neues Zuhause gewöhnen.
Ich freue mich auf das gegenwärtige Schuljahr und wünsche euch allen einen wunderschönen Start!

                                                               Liebe Grüße,
                                                                           Euer Emsi.