Archiv 2018/19

Besuch im Museum für Urgeschichte 

Am Donnerstag, den 18.10.2018 fuhren unsere zweiten Klassen bei herrlichem Wetter nach Asparn an der Zaya ins Museum für Urgeschichte.

Dort konnten die Kinder auf dem Freigelände nicht nur bestaunen, wie die Menschen einst im Weinviertel lebten, sondern auch das Handy der Steinzeitmenschen ausprobieren und mit dem Feuerstein hantieren. Wir besichtigten ein Langhaus, erfuhren von den Berufen der Menschen vor tausend Jahren und den harten Lebensbedingungen.

Für die Schülerinnen und Schüler, die im Museum mit allen Sinnen lernen durften, war es ein gelungener Vormittag, da die Inhalte altersentsprechend und interessant aufbereitet waren. Auch der Spaß kam auf unserer Exkursion natürlich nicht zu kurz!

LIDL-Lauf 

Am Donnerstag, 11.10.2018 nahmen 20 laufbegeisterte Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Schulstufe an der größten Schullaufveranstaltung Österreichs - dem Lidlschullauf - teil.

Trotz starker Konkurrenz absolvierten die Kids die 1600 Meter Distanz in Spitzenzeiten. Die Läuferinnen und Läufer, die jahrgangsweise starteten, belegten durchwegs Plätze im vorderen Mittelfeld.

Bei den 2005er Burschen erlief Phillip Freitag den achten Platz.

Alina Kocer, die in der Altersklasse "2005 weiblich" startete, lief von 200 startenden Teilnehmerinnen auf den siebten Platz.

Auch die Laufleistung des Jahrganges 2006 kann sich sehen lassen: Lena Lochschmied erreichte mit 8:31 Minuten von 200 weiblichen Läuferinnen ihrer Altersklasse den 80. Platz, Tiemo Mayer mit 8:24 den 143. Platz bei den männlichen Teilnehmern.

Die Betreuerinnen und Betreuer sind begeistert von der Motivation und dem Trainingsehrgeiz, den die Schülerinnen und Schüler schon im Vorfeld des Laufes bewiesen haben! 

Strasshofer Herbstlauf 

20 Schüler und Schülerinnen sowie zwei Lehrerteams nahmen am Samstag, den 11.10.2018 am Strasshofer Herbstlauf teil. Auch unser Schulmaskottchen EMSI war bei dem Lauf dabei und feuerte alle kräftig an.

Beflügelt von EMSIs Unterstützung erlief Philipp Freitag beim Jugendlauf in der Gruppe "Männlich U-16" mit einer Spitzenzeit von 04:59 den ersten Platz.

Jennifer Gschwandtner belegte bei den weiblichen U16 Teilnehmerinnen den fünften Platz. Auch die anderen Läufer und Läuferinnen erliefen in ihren Altersklassen durchwegs Zeiten im Mittelfeld.

Besonders hervorgehoben haben sich mit dem Ehrgeiz, die Distanz von 1400 m durchzulaufen, Japbir Gill und Filip Ilic.

Unser gesamtes Team hat Ausdauer, physische Stärke und mentale Härte gezeigt!  

Tennis und Badminton am Schwerpunkttag 

Die SchülerInnen des "Sport intensiv"-Schwerpunktes waren im Zuge des Schwerpunkttages Tennis und Badminton spielen. In der Tennishalle in Gänserndorf konnten die Kinder diese zwei Sportarten besser kennen lernen.

Ausflug ins Technische Musuem 

Im Rahmen des Schwerpunkttages, am 1.10.2018, besuchten die Schülerinnen und Schüler der Forschen 3 Gruppe gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Kegel das Technische Museum in Wien. Frau Lipp begleitete uns auf diesem Lehrausgang. In Zweierteams erkundeten die wissbegierigen Schülerinnen und Schüler mittels Rätselrallye die Bereiche "Alltag - eine Gebrauchsanweisung" und "medien.welten". Dabei wurde viel neues Wissen erworben.

Ninja Warrior Parcours 

Im Schwerpunkt "Sport intensiv" mussten die Schülerinnen und Schüler
der 4. Klassen einen "Ninja Warrior Parcours" bewältigen. Geschicklichkeit, Kraft und natürlich Ausdauer waren gefragt. Die Schülerinnen und Schüler gaben ihr Bestes um den Parcours zu meistern.  

Neu eingekleidet - Schwerpunkt - "Sport intensiv"

Um auch bei verschiedenen Wettkämpfen einheitlich auftreten zu können, wurden die Schülerinnen und Schüler des Schwerpunktes "Sport intensiv" neu eingekleidet.