Orange The World

Unser Schulchristbaum...

...steht heuer ganz im Zeichen von "Orange The World", denn die Wünsche, die unsere SchülerInnen geschrieben haben, stehen auf orangem Papier und stecken in durchsichtigen Kugeln. So erstrahlt unser Baum heuer in ORANGE!

Das sind Matthias und Johannes aus der 2a und Patrick aus der 2b! Und das sind ihre STARKE Botschaften <3:

.




Wir denken mit, wir denken nach,
wir finden, das sollten alle tun
!

25./26.11.2020, Ausgabe 48, Bezirksblatt
25./26.11.2020, Ausgabe 48, Bezirksblatt
NÖN, 25.11.2020
NÖN, 25.11.2020

Eine orange Kerze für alle Mädchen und Frauen dieser Welt

Elias Schubert aus der 4c hat sich mit Digital Art auseinandergesetzt und dieses wunderbare Bild zum Thema "Orange The Word" geschaffen.

... ist eine UN-Kampagne, die jährlich zwischen dem 25. November, dem "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen", und dem 10. Dezember, dem "Internationalen Tag der Menschenrechte", stattfindet. Weltweit erstrahlen Gebäude in oranger Farbe, um gemeinsam ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen und damit zur Enttabuisierung dieses Themas beizutragen. Wir beschäftigen uns in der Schule auch mit diesem wichtigen Thema. Auf dieser Seite kann man unser Aufmerksammachen anschauen.

Kurier, 20.11.2020
Kurier, 20.11.2020

Geschmücktes Fenster

Die Schüler und Schülerinnen gaben sich große Mühe beim Dekorieren dieser Fenster, um möglichst groß aufmerksam zu machen: Keine Gewalt gegen Frauen!

Orange The World 2020


Gewalt an Frauen und Mädchen sichtbar zu machen - dies ist das Ziel der internationalen UN Kampagne "Orange The World". Auch heuer werden weltweit symbolträchtige Gebäude in der Zeit vom 25. November, dem ,,Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" und dem 10. Dezember, dem "Internationalen Tag der Menschenrechte", in oranger Farbe erstrahlen. Die Wiener Hofburg, die Albertina, das Burgtheater, der Grazer Uhrturm, das Goldene Dachl in Innsbruck und das Schloss Mirabell in Salzburg -dies sind einige der bekanntesten Beispiele jener insgesamt rund 130 öffentlichen Gebäude in Österreich, die orange beleuchtet werden.

Auch die Marktgemeinde Strasshof und die Europamittelschule möchten in diesem Zeitraum ein Zeichen setzen. Der neue Zukunftsbaum beim Schulzentrum wird orange bestrahlt werden und viele Schülerinnen und Schüler haben sich schon im Vorfeld im Unterricht mit diesem Thema beschäftigt. In Bildnerischer Erziehung wurden Profile von Frauen gemalt, die in den Fenstern der Schule angebracht werden. Schülerinnen und Schüler gestalteten fleißig Collagen und Schriftzüge, die ebenfalls ein sichtbares Zeichen sein sollen. Im Sportunterricht wurde ein kleiner Film gedreht, bei dem die Kinder in orangefarbenen T-Shirts ein Herz bilden. Dieses Video und weitere Informationen zu den Aktivitäten an der Europamittelschule sind auf der Homepage ersichtlich.

Viele Frauen sind von Gewalt betroffen, sehen jedoch immer noch von Anzeigen ab. "Orange The Word" möchte mit aktivem Bewusstmachen entgegensteuern, da der Handlungsbedarf sehr groß ist. Auch namhafte Künstler, wie Gottfried Helnwein und Ursula Strauss, setzen sich für die Aktion ein und die Botschaft dabei ist klar: Hinsehen. Handeln.

Bildnerische Erziehung

Orange The World ist auch in Bildnerischer Erziehung ein Thema.

Wir schicken ein sportliches oranges Herz in die Welt hinaus!