Projekte der EMS Strasshof

Die gesamte EMS Strasshof heißt Sie herzlich Willkommen! Hier sammeln wir Erinnerungen von all unseren Schulprojekten, Talentetagen, Ökologtag, etc.

Bezirkswettbewerbe in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik

Am Mittwoch, den 15. Mai 2019, fand in der NMS Deutsch-Wagram ein großer Wettbewerb statt, an dem nahezu alle Mittelschulen des Bezirks teilnahmen. Jede teilnehmende Schule stellte dafür zwei Deutschprofis, vier Englisch-Spezialisten und einen Mathematik-Talentierten aus den 4. Klassen. Für die Organisation der Deutschmeisterschaft sorgten die Lehrpersonen Eva Wiesinger, Madeleine Peischl und Mario Dangl, die Englisch-Olympics wurden von Gabriele Erber und Birgit Brauneis organisiert und die Mathematikolympiade fand unter der Leitung der Lehrerinnen Sabine Neumeier und Andrea Micko statt. Für den reibungslosen Ablauf vor Ort sorgten Frau Direktorin Daniela Dittrich und ihr Team. Die Entscheidungen fielen denkbar knapp aus.

Herr Schulqualitätsmanager Karl Stach hob das Engagement und die tollen Einzel- und Teamleistungen der Schülerinnen und Schüler hervor und bedankte sich bei allen Organisatoren für die gelungene Planung und Durchführung der Wettbewerbe.

Tolle Erfolge für die EMS Strasshof

Wir durften uns in einem überaus starken Teilnehmerfeld über den zweiten Platz in Englisch freuen, den Victoria Arifi, Maximilian Berthold, Karolina Piechnik und Mateja Stan erreichten.

In Mathematik musste sich Sven nur ganz knapp geschlagen geben und darf sich ebenfalls über den zweiten Platz freuen.

Anastasija Radomirovic und Ivana Milosevic vertraten die EMS in Deutsch - auch die beiden lieferten tolle Leistungen ab.

Wir gratulieren herzlich!


Caritas Laufwunder - wir helfen laufend

Am 22. Mai nahmen Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen am Benefizlauf "Laufwunder" der Caritas in Wien teil. Mit jedem gelaufenen Kilometer sammelten die Kinder Geld für Menschen in Not. Das erlaufene Geld kommt sowohl Waisenkindern in Afrika und Straßenkindern in der Ukraine, aber auch notleidenden Kindern in Österreich zugute.

Unsere Läuferinnen und Läufer hatten trotz des Regens jede Menge Spaß und liefen fleißig Kilometer für Kilometer.


Vorbereitung auf die Waldjugendspiele

Unsere zweiten Klassen, die uns bei den heurigen Waldjugendspielen vertreten werden, stecken schon inmitten der Vorbereitungen. Im Rahmen des Biologieunterrichts bereiteten die Lehrerinnen und Lehrer Kost- und Taststationen vor. Die Schülerinnen und Schüler bewiesen durchaus einen guten Tast- und Geschmackssinn. Neben den beiden Stationen wurde natürlich auch am theoretischen Wissen gefeilt - die wichtigsten Merkmale der verschiedensten Waldtiere und -pflanzen wurden erarbeitet.

Nun sind unsere zweiten Klassen bestens vorbereitet und fiebern den Waldjugendspielen entgegen!


Besuch vom FK Austria Wien

Im Rahmen der Initiative "Austria ist Klasse" des FK Austria Wien gelang es uns, zwei Spieler der Profimannschaft und einen Trainer in die EMS Strasshof einzuladen.

Am 14.Mai besuchten Michael Madl, Cristian Cuevas und Simon Zehenthofer unsere Schülerligamannschaft. Die drei sympathischen Profis leiteten eine Trainingseinheit und standen danach noch geduldig für Fragen, Fotos und Autogrammwünsche bereit.

Für unsere Nachwuchskicker war es eine tolle Erfahrung, die Profifußballer kennenzulernen und sich den einen oder anderen Trick abzuschauen.

Herzlichen Dank an den FK Austria Wien für euer Kommen!


RAIKA Malwettbewerb

Auch dieses Jahr nahmen die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge am internationalen Jugendmalwettbewerb der RAIKA statt. Im Zeichenunterricht entstanden tolle Werke zum Thema "Musik bewegt". Wie die Kinder das Thema zu Papier bringen möchten, durften sie selbst entscheiden - weder Technik, Stil noch Motiv waren vorgegeben - der Kreativität waren also keine Grenzen gesetzt. Am Ende wurden viele bewundernswerte Werke eingereicht.

Die Siegerinnen und Sieger jeder Klasse durften sich über tolle Preise freuen!


Projekttage an der EMS Strasshof

Vor den Osterferien fanden unsere jährlichen Projekttage statt. In dieser Woche wurde der Stundenplan aufgehoben, stattdessen arbeiteten die Schülerinnen und Schüler über mehrere Tage am gewählten Projektthema. Die ersten Klassen wählten das Thema "Ich und meine Umwelt" und erstellten ein tolles Abschlussvideo. "Der Mensch beeinflusst die Umwelt und die Umwelt den Menschen" war das Thema des zweiten Jahrgangs, der unter anderem einen spannenden Ausflug in die Lobau unternahm. Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen behandelten das Thema "Das tut mir gut" und hielten ihre Erkenntnisse in einem Bullet Journal fest. Die vierten Klassen beleuchteten das Thema "Hundert Jahre" aus dem Blickwinkel aller Gegenstände etwas genauer und erstellten ein ausführliches Projekttagebuch.

Die Schülerinnen und Schüler genossen es sehr, für einige Tage gemeinsam an einem großen Projekt arbeiten zu dürfen und neue Lernerfahrungen zu sammeln!

Projekttage 4. Klassen 2019

Vom 8. bis 12. April 2019 fand in den 4. Klassen ein fächerübergreifendes und fächerverbindendes Projekt zum Thema "Die letzten hundert Jahre in Österreich" oder "Vom damals zum heute" statt.

Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich mit vielen Themen:

  1. Währungen in Österreich früher
  2. Elektrogeräte im Wandel der Zeit
  3. Waschen einst und jetzt
  4. Das Telefon - Kommunikation einst und jetzt
  5. Bionik - bauen nach der Natur
  6. Berufe früher und heute
  7. Schrift unserer Großeltern wie Kurrentschrift
  8. Der Fall des Eisernen Vorhangs und der Berliner Mauer
  9. Top 10 inventions of the 20th century
  10. Los inventos de los ultimos 100 anos
  11. Fußballmeister von 1930 bis 2018
  12. Jugendsprache
  13. Emblem und Logo

Die Ergebnisse präsentierten die Schüler/innen in ihren eigenen dafür angeschafften Fotoalben.

Dieses Projekt verband in besonderer Weise handlungs-, praxisorientierten und auf Selbsttätigkeit ausgerichteten Unterricht. Den SchülerInnen wurde dadurch die Möglichkeit geboten die Geschichte Österreichs und das Leben in Österreich aus diversen Blickwinkeln und Facetten kennenzulernen.


Blühlinge - blühende Landschaften für Schmetterlinge in Österreich

Am 22. März gelang es, einen Experten zum Thema "blühendes Österreich" in die EMS einzuladen. Im Zuge des GLOBAL2000-Projekts "Blühlinge" genossen die Schülerinnen und Schüler einen spannenden und lehrreichen Workshop.

Unter Einbindung unterschiedlichster Medien wurde den Kindern und Jugendlichen bewusst gemacht, wie es um unsere Umwelt steht und Bewusstsein geschaffen, wie auch sie dazu beitragen können, unsere Natur zu erhalten und zu schützen. Im Fokus stand das Artensterben von Schmetterlingen und Insekten - alle zehn Minuten stirbt eine Art aus! Neben Fachwissen wurden auch viele praktische Tipps vermittelt, wie auch wir aktiv helfen können.

Die EMS ist bemüht, zu einer besseren Umwelt beizutragen und so werden wir schon bald im Schulgarten viele Pflanzen einsetzen, um einen blühenden Lebensraum für heimische Schmetterlings- und Insektenarten zu schaffen!

Weu Skifoahrn is des Leiwandste...

... das fanden viele Schülerinnen und Schüler auch heuer wieder bei unserem Skitag am Semmering. Die großen Schneemassen waren zwar nicht mehr zu finden, dies hat aber nichts an der guten Stimmung sowie dem Spaß und der Freude an der sportlichen Betätigung geändert! Das zum Teil prachtvolle Wetter hat sein Übriges getan!


Fasching in der EMS

Am Faschingsdienstag ließen wir es uns nicht nehmen, die lustigste Zeit des Jahres zu feiern. An diesem Tag wimmelte es in der Schule nicht von Schülerinnen und Schülern, sondern von Einhörnern, Prinzessinnen, Piraten, Indianern und den verschiedensten Tieren. Gemeinsam wurden Krapfen verspeist, Gesellschaftsspiele gespielt, getanzt und gesungen. Die Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrerinnen und Lehrer, verbrachten einen witzigen Faschingsdienstag, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Jugend gesund bewegen - aktiv im Sportverein

Das Land Niederösterreich unterstützt ab diesem Schuljahr das Projekt "Jugend gesund bewegen - Voll aktiv im Sportverein", ein Kooperationsprojekt der niederösterreichischen Sportdachverbände ASKÖNÖ, ASVÖ NÖ und Sportunion NÖ.

Im Rahmen dieses Projektes besuchte uns Alonzo Barrett, Footballspieler und Trainer, und führte mit jeder Klasse ein zweistündiges gezieltes Ballsporttraining durch. Neben ein wenig Regelkunde stand auch das Ausprobieren der Sportart am Programm: Konditions- und Koordinationsübungen, Wurfübungen und ein kleines Trainingsmatch. Während des Trainings kam vor allem eines nicht zu kurz: Spaß am Sport!


Zerlegen des Christbaums

Auch ein Christbaum wird irgendwann dürr und muss weg. Anstatt ihn einfach zu entsorgen, haben wir uns entschieden, seine Zweige und den Stamm als wertvolle Naturmaterialien weiterzuverwenden.

Die Lernfeldgruppe 4 der ersten Klassen ging ihm deshalb mit Sägen, Astscheren und Scheibtruhen an den Leib. Im Nu waren alle Äste entfernt. Den Stamm in drei Teile zu zerlegen war gar nicht so einfach, doch unser Schulverantwortlicher, Herr Hille, hat uns super angeleitet.

Danach schichteten wir die Äste zu einer Totholzhecke auf (Benjeshecke - durch Samenflug und den Kot von darin schutzsuchenden Vögeln, der ebenso Samen von Gehölzen enthält, entsteht eine natürliche Hecke), die in Zukunft noch wachsen soll. Die drei Stammstücke werden in den Boden gesteckt und halten unsere Hecke zusammen. Nun können Eidechsen und viele andere Nützlinge dort einziehen und Vögel Schutz finden.


Tag der offenen Tür in der EMS Strasshof

Am 23.11.2018 konnten sowohl Volksschülerinnen und -schüler als auch deren Begleitpersonen die EMS Strasshof im Rahmen des Tages der offenen Tür kennenlernen und sich über die Neue Niederösterreichische Mittelschule informieren.

Viele Kinder der Volksschule durften während des Schultages die Schule erkunden und beim Unterricht zusehen und auch teilnehmen. Unsere Schülerinnen und Schüler führten die Gäste durch die Schule und erklärten den Schulalltag. Neben Arbeiten in den Lernfeldern und am Computer, durften die Kinder auch die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Smartboards und iPads, welche fixer Bestandteil des Unterrichts sind, kennenlernen.

Ein weiteres Highlight war die Darbietung der Singklasse, die beim anwesenden Publikum großen Anklang fand. Die Singklasse bildete die Eröffnung und den Abschluss zum Vortrag des stellvertretenden Schulleiters Mario Dangl, der Informationen rund um die EMS Strasshof an die Kinder und Eltern weitergab und anfallende Fragen beantwortete.

Bereits zwei Tage zuvor starteten die Talentetage der ersten und zweiten Klassen. Im Rahmen dieser drei Tage konnten die Schülerinnen und Schüler zwei unterschiedliche Kurse auswählen und vertieft in diesen Fächern arbeiten. Während dem Tag der offenen Tür bot sich daher die Möglichkeit für die Besucher die Ergebnisse der Erarbeitungsphase am letzten Tag der Talentetage zu beobachten.


Talentetage

Von 21. bis 23. November fanden die Talentetage der ersten und zweiten Klassen statt. In diesen drei Tagen durften die Schülerinnen und Schüler aus einem breiten Angebot nach ihren persönlichen Vorlieben Kurse auswählen und sich in diesen Bereichen vertiefen.

Eine schauspielaffine Gruppe spielte drei moderne Märchen, einige Mathematikliebhaberinnen und -liebhaber konstruierten Körper aus Kichererbsen und lösten knifflige Rätseln. Ein weiteres Team verfasste einen Blog über den Schulalltag an der EMS. In einem weiteren Kurs entstanden lustige Comics.

In den Zweitfachkursen verbesserten einige Kinder ihr Können am Waveboard und am Trampolin, andere backten Lebkuchenhäuser, bastelten Adventschmuck oder bereiteten eine gesunde Jause in der Schulküche zu. Außerdem wurden Specksteine geschliffen und geografische und historische Aufgaben analog, aber auch digital am iPad, gelöst.
Die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen verbrachten aufschlussreiche Tage und genossen es, ihre Stärken und Talente in selbst gewählten Bereichen in Kleingruppen verbessern zu dürfen.

Schülerliga