Ein Konzert mit Gänsehautcharakter

Am 29. März besuchten interessierte Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen mit ihren Lehrerinnen sowie einigen Familienmitgliedern ein Konzert des Symphonieorchesters der Makuhari Sogo High School aus Japan. Schon die Anreise hatte einen musikalischen Schwerpunkt, da ein Spaziergang durch den Wiener Stadtpark gemacht wurde, wobei selbstverständlich ein Halt bei der goldenen Statue des berühmten Musikers Johann Strauß Sohn auf dem Programm stand.

Beim anschließenden Betreten des Wiener Musikvereins war bei den SchülerInnen, eine gewisse Ehrfurcht, dem geschichtsträchtigen Gebäude gegenüber, zu erkennen. Die außergewöhnliche Akustik des Goldenen Saals, den die SchülerInnen bisher nur aus dem Fernsehen kannten, konnte nun nach theoretischem Wissen darüber auch praktisch erfahren werden.

Die äußerst professionellen und unterhaltenden Darbietungen der japanischen Jugendlichen, die Musik, Tanz und Gesang beinhalteten, sorgten für ein unvergessliches Erlebnis mit Gänsehautcharakter. Das Hören von traditionellen japanischen Melodien, modernen Klassikstücken aus Film und Fernsehen und selbst Wiener Melodien war ein Genuss für die Ohren. Beim abschließenden tosenden Applaus wurde auch sofort der Ruf nach einer Wiederholung laut, somit war dies auch die Rückmeldung, dass ein solcher Lehrausgang bei einer Wiederholung auf Anklang stoßen würde.

mehr Fotos unter ...


Die 2. Klassen auf den Spuren der Römer

Im Mai 2017 reisten die zweiten Klassen nach Carnuntum und wurden dort ganz schnell in eine längst vergangene Zeit versetzt.

Von sehr kompetenten Museumpädagoginnen wurden die Kinder durch die römischen Häuser und in die naturgetreu wiedererbaute Therme geführt. Die Schülerinnen und Schüler durfte sich verkleiden auf Wachstafeln schreiben. Allen Beteiligten hat dies „Zeitreise“ gut gefallen.

mehr Fotos unter ...


Unsere Heimatgemeinde Strasshof

Am Donnerstag, den 18. Mai 2017, lernten die dritten Klassen – aufgeteilt in drei Gruppen - wichtige Bereiche der Heimatgemeinde Strasshof kennen. Die SchülerInnen besuchten den Bürgermeister, Herrn Ludwig Deltl, der bereitwillig viele Fragen, die vorher im Unterricht erarbeitet wurden, beantwortete. Die Jugendlichen fühlten sich im großen Sitzungssaal sehr wohl und zeigten reges Interesse. Bei der Führung durch die Räumlichkeiten erfuhren die Kinder, wer für welche Tätigkeit zuständig ist. Erstaunt waren alle, dass so viele Mitarbeiter für die Gemeinde tätig sind. Der Besuch des dazugehörigen Bauhofs war sehr aufschlussreich, denn es ist kaum jemandem bewusst, wie viele Stunden Einsatz es bedarf, um die zahlreichen Aufgaben in so einer großen Gemeinde zu bewältigen. Der Fuhrpark und die zahlreichen Geräte wurden ebenfalls bestaunt.  Zu guter Letzt erhielten alle SchülerInnen und Lehrerinnen vom Herrn Bürgermeister eine Tafel Schokolade und durften sich ein Exemplar der Strasshofer Chronik mitnehmen. Der Vormittag hat allen sehr gut gefallen und wir bedanken uns bei der Gemeinde für die freundliche Aufnahme.

mehr Fotos unter ...


Besuch im Parlament

Die österreichische Verfassung, das Wahlrecht und die Arbeit im Nationalrat waren einige der Inhalte, die den Schülerinnen und Schülern während des Lehrausganges ins Parlament am 16. Dezember näher gebracht wurden. Die Führung durch das Haus am Ring sollte vertiefend zum Geschichteunterricht und zur Politischen Bildung beitragen. Die rege Beteiligung bei den kleinen Arbeitsaufträgen zeigte, wie wichtig das Thema für die Mädchen und Burschen ist. Besonders beeindruckt waren die Schülerinnen und Schüler von den beiden Sitzungssälen im Parlamentsgebäude, das derzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen ist.


Die Beachvolleyballsaison ist eröffnet!

Das gilt ab nun auch für die Europamittelschule Strasshof. Zum Außenbereich der Schule gehört nämlich auch ein Beachvolleyballplatz, der wie alle Außensportanlagen im Frühjahr in Schuss gebracht werden muss. Konkret ging es darum, den Sand auf dem Platz so zu verteilen, dass wieder ein tadellos bespielbarer Untergrund vorgefunden wird. Eine Aufgabe, der sich neben dem Schulverantwortlichen, Herrn Frank Hille, auch einige Schüler der „Active-Sports-Gruppe“ mit ihrem Lehrer Mario Dangl stellten. Gemeinsam packten alle mit an, schaufelten den Sand in Scheibtruhen und verteilten ihn dementsprechend. Ein Lob an die fleißigen Helfer aus den 3. und 4. Klassen!


mehr Fotos unter ...


Haus der Musik

Am Dienstag, dem 11. Oktober, unternahmen interessierte Schüler und SchülerInnen der 4. Klassen einen Lehrausgang in das Haus der Musik in Wien. In diesem Klangmuseum ist es mithilfe von interaktiven und multimedialen Präsentationsformen möglich, mit Musik zu experimentieren und sich auf eine Zeitreise, auf der man sämtliche bekannte österreichische Musiker kennenlernt, einzulassen. So konnte unter anderem nachempfunden werden, was ein Fötus im Bauch der Mutter hört, oder auch wie Beethoven langsam taub wurde. Ganz besonders begeisterte die Möglichkeit, einmal im Leben die Philharmoniker unter der Anleitung von Zubin Mehta dirigieren zu dürfen, was vielen auch gelungen ist, doch viel lustiger war es, das Orchester so weit zu treiben, bis sie die „Zusammenarbeit“ verweigerten.


Projektwoche der 1.Klassen

Von 08.05. bis 12.05.2017 fand die Projektwoche „Wien und St. Pölten“ der 1.Klassen statt. Die Klassenvorstände der 1.Klassen Sabine Zecha, Claus Bauer und Katharina Pilwarsch waren gemeinsam mit Unterstützung von Daniel Kropacek, Sabine Windisch, Karin Sieberer und Susanna Hirschböck die ganze Woche unterwegs, um Wien und St. Pölten kennenzulernen

Am Programm standen das Alte und das Moderne Wien. Dies wurde bei einer Stadtrundfahrt – geleitet von Bürgermeister Deltl – bei Besuchen im Happel-Stadion und im Ferry Dusika Stadion sowie bei einem geführten Spaziergang durch die Wiener Innenstadt erkundet. Die Kinder konnten viel Interessantes über die Bundeshauptstadt erfahren.

Um den sportlichen Aspekt nicht zu vernachlässigen, standen auch Schwimmen im Diana-Bad und ein Besuch im Lainzer Tiergarten auf dem Programm. Zusätzlich wurden die Kinder der 1.Klassen mit dem Umgang vieler öffentlicher Verkehrsmittel wie S-Bahn, U-Bahn, Bus und Straßenbahn vertraut gemacht.

In St. Pölten wurden das Regierungsviertel und die Altstadt erkundet. Zum Abschluss der Projektwoche erlebten die Kinder eine Fahrt mit dem Riesenrad. Ein Besuch bei Time-Travel ließ die Kinder auf interessante Art und Weise die bewegende Geschichte unserer Bundeshauptstadt nacherleben.

mehr Fotos unter ...


Bezirksjugendsingen

Am Freitag, dem 21. April, nahm die Singklasse der Europamittelschule, die in Kooperation mit der Musikschule Strasshof geführt wird, mit ihrer Musiklehrerin Isabelle Lipp und dem Musikschullehrer Mario Andrić beim Bezirksjugendsingen in der Musikhauptschule Dürnkrut teil. Innerhalb der anberaumten zwei Stunden unterhielten Kinder und Jugendliche aus Kindergärten, Volksschulen und Mittelschulen des Bezirks einander mit liebevoll gewählten Liedern und Tänzen, was immer zu großem Beifall führte.  So durfte auch die Singklasse, die sich aus Schülerinnen der 1.- 3. Klasse zusammensetzt, nach wochenlangen, intensiven Proben an diesem Tag vor einem großen Publikum ihr gesangliches Talent beweisen. Trotz verständlicher Nervosität gelang es den Schülerinnen mit den Liedern „Chöre“ von Mark Forster und „Wild and free“ von Lena Meyer- Landrut selbstsicher einen sehr guten Auftritt abzuliefern, der besonderes Lob verdient.

Beim abschließenden gemeinsamen Singen des Kanons „Singen macht Spaß“ konnten alle nochmal die Kraft des gemeinsamen Musizierens erleben und so beschwingt den Heimweg wieder antreten.


Besuch der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Als Ergänzung zum Geschichteunterricht besuchten die Mädchen und Burschen der vierten Klassen am 7. April die KZ-Gedenkstätte in Mauthausen. Die Führungen durch das ehemalige Konzentrationslager waren sehr informativ und die Schülerinnen und Schüler bekamen vor Ort einen Einblick über das Leben und Sterben im Lager. Der eisige Wind ließ an diesem Tag erahnen, wie die in Mauthausen inhaftierten Menschen in den kalten Monaten zu leiden hatten.


Auf der Suche nach Mr. X – Stadtsuchspiel Wien

Am 26. April machten sich die vierten Klassen in Wien auf die Suche nach Mr. X. Fünf verkleidete Mr. X fuhren mit öffentlichen Verkehrsmitteln kreuz und quer durch die Stadt und die Schülerinnen und Schüler versuchten, diese mit Hinweisen, die sie auf ihre Mobiltelefone geschickt bekamen, ausfindig zu machen und einen Stempel in ihren Sammelpass zu bekommen. Das Stadtsuchspiel wurde im Zuge der Interpädagogika bei einem Preisausschreiben von Frau Kiemayer für alle Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen gewonnen.


Deutschmeisterschaft, Englisch- und Mathematikolympiaden in Groß Enzersdorf

Am 2. Mai vertraten sieben Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen die EMS Strasshof bei den Deutschmeisterschaften, Englisch- und Mathematikolympiaden, die in diesem Jahr in Groß Enzersdorf stattgefunden hatten. Die Mädchen und Burschen stellten sich alleine bzw. in kleinen Teams den unterschiedlichen Aufgabenstellungen in den drei Fachbereichen. Aylin Vural und Marco Vorgic erreichten bei der Deutschmeisterschaft den hervorragenden 2. Platz.


Arbeiten mit den iPads

Der Einsatz von iPads stellte über alle vier Jahre eine zusätzliche Motivation für die Schülerinnen und Schüler dar. Die elektronischen Geräte wurden auf vielfältigste Weise zur Informationssammlung, Übung und Ergebnissicherung herangezogen. Im Zuge des Tages der offenen Tür stellten die Mädchen und Burschen der vierten Klassen den Volksschulkindern die Arbeit mit den iPads vor, da ab dem nächsten Schuljahr verstärkt mit Tablet-Computern gearbeitet werden wird. Die Schülerinnen und Schüler der EMS Strasshof werden so in den Digitalen Kompetenzen geschult und lernen, elektronische Hilfen als Arbeitsmittel gezielt anzuwenden.


Bezirkslauf in Leopoldsdorf

„Der Schmerz vergeht, der Stolz bleibt.“ ;-)

Unsere Kids haben sich wacker geschlagen.

Ob im 60 m Lauf oder im Ausdauerlauf von 2 400 m – die erlaufenen Zeiten der Schülerinnen und Schüler sind durchwegs im Mittelfeld.

Dominik Danis wird beim 2400 m Lauf schulbester Junge. Die 1600 m läuft Marcel Hentschker mit einem Schnitt von 4:38min/km in der Bestzeit der Jahrgänge 2004 bis 2006.

Bei den Mädchen wurde Larisa Berthold auf der Distanz von2400 m schulbeste Läuferin.

Besonders stolz sind wir auf Gwyneth Figuracion. Sie hat im 60 m Lauf eine Silbermedaille erlaufen.

mehr Fotos unter ...


ÜberLebensmittelLuft

Frau Dipl. Päd. Brigitte Kern und Frau Dipl. Päd. Melanie Haselberger organisierten für ihre 3. Klassen im Unterrichtsfach Physik den Schulworkshop: ÜberLebensmittelLuft

Atem, Gesundheit, Feinstaub, Schadstoffe,... Das Thema Luft kann man von vielen Seiten betrachten. Der Schulworkshop zum Thema Luft behandelte viele Aspekte.

© K. Dietrich

Die Schülerinnen und Schüler lernten in diesem Workshop das Thema Luft in all seinen Facetten kennen. Sie erfuhren was Luft ist und wie diese zusammengesetzt ist. Sie erhielten Informationen zu Luft als kostbares "Lebens"mittel und erarbeiteten  in sechs Stationen selbstständig mit verschiedenen Methoden (Arbeitsaufgaben, Experimente, Schätzfragen, Puzzles, Kreuzworträtsel etc.) unter der Anleitung von Frau Ing. Irmtraud Riepl welche Luftverschmutzer- Monster es gibt und mit welchen Maßnahmen wir gegen sie kämpfen können. Abschließend wurden gemeinsam Maßnahmen zur Vermeidung und Minderung von Luftschadstoffen durchgesprochen und auf die Umwelt der Kinder übertragen.


TERMINE

Mi, 24.5.: SA-Spanisch - 4. Klassen
Do, 25.5.: Christi Himmelfahrt
Fr, 26.5.: schulfrei

weitere Termine


Berufsorientierung

Klicken Sie auf das Bild, um direkt zum Untermenü "Berufsorientierung" zu kommen!


Sprechstunden


iPad


BUSFAHRPLAN

Hier finden Sie die aktuellen Busfahrpläne für die Fahrt zu unserer neuen Schule!


EMS FOLDER DOWNLOAD



Krankmeldungen

 Krankmeldungen bitte unter 02287 / 21250 im Sekretariat bis 08:30 Uhr bekannt geben!


Menüplan für das Mittagessen

Bitte auf das Symbol klicken, um zum Menüplan zu gelangen!

Um zur Verzehrhistorie zu kommen, klicken Sie bitte hier: https://ems.domani.at/

 https://www.opc-asp.de/ems/menuplan.php?VMP


WEBUNTIS


EMS ist
ÖKOLOG-SCHULE

Klicken Sie auf das Logo, um zur Ökolog-Seite der Schule zu gelangen!


Schulbibliothek

Hier kannst du online schmökern, welche Bücher es bei uns in der Bibliothek gibt:

http://ems-strasshof.web-opac.at


last update: 
24.05.2017


Kontakt Webmaster: claus.bauer@schule-noe.at