Sprechstunden in der Direktion

Di., 26.August 2014 von 09-12 Uhr
Mi., 27.August 2014 von 15-18 Uhr
Do., 28.August 2014 von 09-12 Uhr


Das gesamte Team der EMS wünscht schöne Ferien!


 Mathematik-Wettbewerb an der EMS Strasshof

Am 26. Mai 2014 fand für alle Schulklassen der EMS Strasshof ein Mathematik-Wettbewerb statt, bei dem das gelernte Wissen dieses Schuljahres anzuwenden war. Danach wurden die einzelnen Arbeiten aller Schülerinnen und Schüler ausgewertet und der Klassendurchschnitt jeder Klasse wurde gebildet. Am 23. Juni wurden dann die Preise an die besten drei Klassen übergeben. Die Siegerklasse, die 3a, erreichte gewann einen Kinobesuch für die gesamte Klasse, gesponsert von der Volksbank Strasshof. Für die zweit- und drittplatzierten Klassen (2. Platz: 4b, 3. Platz 4a) gab es je einen Geschenkskorb der Handelskette Billa. Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern und allen anderen Klassen für die gute Leistung bei diesem Wettbewerb!


Fleißigster Leser

Die Schule ehrte Tobias Hörstlhofer, den fleißigsten Leser der EMS-Bibliothek!

 


Bläserklasse in der EMS Strasshof

Seit Beginn des Schuljahres 2013/14 haben die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen die Möglichkeit, ein Blasinstrument in der Schule zu erlernen. Bereits im Vorjahr durften die Mädchen und Burschen bei einem Schnuppervormittag herausfinden, welches Instrument für sie das richtige ist. In Kooperation mit der Marchfelder Volksbank wurden die Wunschinstrumente für die Kinder besorgt und seit September unterrichten vier Lehrpersonen der Regionalmusikschule an der EMS Strasshof. Die Schülerinnen und Schüler lernen in Register- und Orchesterproben den Umgang mit ihren Instrumenten, Notenkunde, Intonation und Zusammenspiel. Für Auftritte in der Gemeinde werden die beiden Bläserklassen der Volksschule und der Europamittelschule Strasshof zu einem großen Orchester zusammengefasst.

Bereits im Oktober hatten die Bläserklassenschülerinnen und –schüler ihren ersten großen Auftritt bei der Eröffnungsfeier des neuen Schulgebäudes. Dabei wurde ein eigens für dieses Fest komponiertes Stück von Hermann Vasik zur Uraufführung gebracht. Am 25. April durften die Mädchen und Burschen auf der Bühne der Marchfeldmesse ihre Fortschritte unter Beweis stellen, was eindrucksvoll gelang. Der letzte Auftritt der Jungmusikerinnen und Jungmusiker fand am 21. Juni im Zuge der Sonnwendfeier beim Rodelberg in Strasshof statt. Unter der Leitung von Musikschuldirektor-Stellvertreter Norbert Suchy und seinem Team haben die Schülerinnen und Schüler im vergangenen Schuljahr so viel gelernt, dass sie kleine Konzerte absolvieren können. Im nächsten Schuljahr soll dieses Können erweitert und perfektioniert werden.


Die Gruft

Am Mittwoch, den 28. Mai 2014, machten die Kinder der 4ab und deren Klassenvorstände Frau Wittek und Herr Dangl, sowie die Religionslehrerin  Frau Kornfeind, einen Lehrausflug in die Gruft bei der Mariahilferstraße. Dort hörten sie einen Vortrag von einem Sozialarbeiter  über diese Einrichtung der Caritas und über das Leben der Obdachlosen. Um auch einen kleinen Beitrag zu leisten, nahmen manche Schüler Pflegeprodukte für die bedürftigen Menschen mit. In anschließenden Religionsstunden reflektierte die Gruppe ihre Eindrücke, die ein Anstoß zum Nachdenken waren.

 

Denise und Sabrina 4b


Upcyling

Einige Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen nahmen im Zuge des Schwerpunktes „KunstWerkstatt“ an einem zweitägigen Workshop in der EMS Strasshof teil. Frau Fachlehrerin Staufer unterstütze gemeinsam mit Frau Esther Weinberger die Schülerinnen und Schüler bei ihren Näharbeiten. Esther Weinberger besitzt ein Nähcafé in Wien und bietet Workshops für Schulen aber auch Privatpersonen an. Dabei „…werden abgelegte, ungeliebte, unbrauchbare oder heißgeliebte nicht mehr tragbare Klamotten zerschnitten, verbunden…designt.“ (http://klamottenkunst.at/nahcafe/) Nach 2 Tagen Intensivworkshop, hatten die Schülerinnen und Schüler genug produziert, sodass sie bei der Marchfeldmesse eine Modenschau mit ihren Einzelstücken präsentierten.

 


Besuch des WIFI BIZ Stockerau

Am 6. und am 13. Mai besuchten die dritten Klassen das Berufsinformationszentrum. Grund dieser Exkursion war der zweite Teil des Begabungskompasses. Die Kinder mussten kniffelige Aufgaben lösen, um ihre Begabungen herauszufinden. Geschicklichkeit, Leseverständnis und Logik waren gefordert. Diese Exkursionen sind ein wichtiger Schritt für die künftige Berufswahl der Schülerinnen und Schüler.


Carnuntum

Ende April unternahmen die zweiten Klassen der Europamittelschule eine Exkursion ins Freilichtmuseum Carnuntum. Dort erfuhren wir Wissenswertes über das ehemalige römische Lager Carnuntum, das Alltagsleben der Römer, wichtige Informationen zum Schulalltag der römischen Kinder, besichtigen die Ausgrabungsstätten und vieles mehr. Wir durften auch römische Spiele ausprobieren und uns abschließend als Römer und Römerin verkleiden. Dieser Tag wird uns noch lange in Erinnerung bleiben!


Waldjugendspiele

Am 4. Juni fanden in Wolkersdorf (Bezirk Mistelbach) die diesjährigen Waldjugendspiele statt. Auch heuer nahmen wieder die zweiten Klassen der Europamittelschule Strasshof daran teil. Die Schüler mussten verschiedene Aufgaben zum Thema Wald bewältigen. Unter anderem erwarteten die Kinder auch eine Verkostungsstation, bei der verschiedene Obstsäfte und Marmelade am Geschmack erkannt werden mussten,  Wissensfragen und vieles mehr! Die Klassen überzeugten an diesem Tag mit sehr gutem Wissen und toller Teamarbeit und konnten somit tolle Platzierungen erzielen.


Spielerisch Deutsch

Einen abwechslungsreichen Unterricht, mit spielerischen Komponenten und vielen sozialen Interaktionen erlebten die Schüler/innen der 4. Klassen im Zuge des Deutschunterrichts. Das Thema Groß- und Kleinschreibung wurde durch selbstständiges Arbeiten, geprägt von Lernspielen – die von den Lehrer/innen Melanie Haselberger und Mario Dangl erstellt worden waren – erarbeitet. Viele Aufgaben mussten dabei zu zweit und/oder im Team bewältigt werden, was die Beteiligten als sehr positiv empfanden. Darüber hinaus verging die Unterrichtszeit für die Schüler/innen durch die spielerischen, herausfordernden Aufgaben sehr schnell und das Thema Groß- und Kleinschreibung wurde so auf lustvolle, motivierende Art und Weise vermittelt.


Berufsorientierung

Unterstützt wurden wir von der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, die  in Kooperation mit green jobs Austria das Projekt entwickelte und den Klassenvorständen der 3. Klassen anboten. Außerdem erhielten wir   Hilfestellung für die Implementierung einer Umweltberufsorientierungsmaßnahme an der Schule sowie die relevanten Informationen für die Zertifizierung jeder Schülerin/jedes Schülers.

Im Zuge der „Berufsorientierung mit Umwelt- und Nachhaltigkeitsbezug“ wurden mit den Schülerinnen/Schülern im Gegenstand BOSL die persönlichen Interessen und Stärken erforscht, welche dann mit möglichen Ausbildungs- und Berufswegen in Verbindung gebracht wurden. Außerdem wurde die Entwicklung einer persönlichen Einstellung gegenüber Umweltbelangen und Nachhaltigkeit gefördert. Um dies zu erreichen führten wir folgende Maßnahmen durch:

  • Führung eines persönlichen Portfolios im Laufe des Unterrichts
  • Recherchen und Interviews zu Hause
  • Teilnahme jeder Schülerin/jedes Schülers bei einem Projekt mit ökologischer/sozialer Ausrichtung – in unserem Fall zum Thema Elektrosmog bzw. Permakultur im Schulgarten

Die SchülerInnen werden im Rahmen des Sportfestes ihr Zertifikat erhalten.


Lehrausgang der 1. Klassen ins MAMUZ in Asparn an der Zaya

Am 8. Mai verbrachten die 1. Klassen einen abwechslungsreichen Vormittag im MAMUZ – dem Erlebnismuseum für Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie – in Asparn an der Zaya. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren anhand der nachgebauten Behausungen, der Artefakte und der lebendigen Vermittlung durch die beiden Museumspädagoginnen, wie die Menschen in der Steinzeit lebten. Es wurde Speere geworfen und ausprobiert, wie ein Schwirrholz gedreht werden muss, damit ein anhaltender Ton entsteht. Die Mädchen und Burschen stellten geschickt unter Beweis, wie viel Wissen sie im Geschichtsunterricht erworben hatten.


Besuch des Einsatzkommandos Cobra in Wiener Neustadt.

Endlich war es soweit. Der Hauptpreis des Medienwettbewerbes www.unsere-werte.at wurde eingelöst. Die 3c war in Wiener Neustadt beim Einsatzkommando der Cobra eingeladen. Dieser Besuch war für die Schülerinnen und Schüler etwas außergewöhnliches, da normalweise keine Schulen hin eingeladen werden. Die Schülerinnen und Schüler waren einen ganzen Tag gefordert. Vormittags gab es eine Geländebesichtigung inklusive der Chance hinter die Kulissen zu schauen. Beispielsweise wurde die Waffenkammer besichtigt und gepanzerte Fahrzeuge bestaunt. Am Nachmittag war sportliches Geschick gefragt. An einem 20m hohen Turm mussten sich die Kinder mit Hilfe der Cobra Einsatzkräfte abseilen und als krönenden Abschluss durften die Kinder mit dem Flying-fox in die Tiefe gleiten.


Großer Schulwettbewerb in der EMS

Am Montag, den 26. Mai, fand in der EMS Strasshof ein großer Wettbewerb mit 14 teilnehmenden Schulen statt. Die 6. Deutsch-Meisterschaft wurde wieder von den Diplompädagogen Eva Würrer und Mario Dangl aus der EMS Strasshof organisiert. Bereits zum vierten Mal fand im Bezirk  gleichzeitig die Mathematik-Olympiade, organisiert von den Diplompädagoginnen Andrea Micko, Melanie Frühwirth und Sabine Neumeier, statt, sodass eine Kombination erfolgte und zusätzlich zu den fachspezifischen Gewinnern auch noch Gesamtgewinner ermittelt wurden. Jede teilnehmende Pflichtschule stellte zwei Deutsch-Profis und einen Mathematik-Talentierten aus den 4. Klassen. Den Schlusspunkt des Gesamtbewerbes bildete eine Power-Point-Präsentation, die von einer Jury, bestehend aus den Ehrengästen BSI Karl Stach, FI Christine Edlinger, VD Lisa Sensenbrenner, Bürgermeister Ludwig Deltl (Gemeinde Strasshof), Mag. Erika Geier (Ideenbäckerei Geier) und Andreas Nowatschek (Volksbank Strasshof) beurteilt wurde. Die NNÖMS Lassee, mit den Schülerinnen Anna Schlöger, Lisa Oswald und Anne-Sophie König, ging als Sieger des Gesamtbewerbs hervor. Den ersten Platz bei der Mathematik-Olympiade belegte der Schüler Fabian Fiedler aus der NNÖMS Matzen und die Deutschmeisterschaft gewannen, Lisa Oswald und Anne-Sophie König aus der NNÖMS Lassee. Die Gewinner aller Wettbewerbe erhielten, wie schon in den letzten Jahren, Sparbücher im Wert von zehn bis 30 Euro, die von der Gemeinde Strasshof und der Marchfelder Volksbank gesponsert wurden. Die Ideenbäckerei Geier sorgte wieder für das leibliche Wohl der LehrerInnen und aller teilnehmenden Kindern.   

Hier gehts zu den Fotos! 

 


Der Naschmarkt

Die Schüler der 3. Klassen machten im Zuge des Unterrichtsgegenstandes „Ernährung und Haushalt“ eine Exkursion zum Naschmarkt in Wien. Begleitet wurden die Kinder von Frau Fachlehrerin Häusl, Herrn Erlitz  und unserem Nativspeaker Mr. Scott MacWilliams. Während des Ausfluges mussten die Schülerinnen und Schüler die Antworten zu Fragen über den Naschmarkt und verschiedenen Produkten finden. Dies gelang unter anderem durch Interviews von Verkäufern und Standbesitzern. Außerdem hatte jede Gruppe  die Aufgabe, ein  bestimmtes Lebensmittel zu erwerben, das in der nächsten Unterrichtsstunde zum Kochen verwendet wurde. Für viele Schülerinnen und Schüler der EMS- Strasshof war der Ausflug zum Naschmarkt eine neue Erfahrung, die allen sehr viel Spaß gemacht hat.



TERMINE

28.06.-01.09..: Sommerferien

weitere Termine


Lesestunde 1. Klassen

In den ersten Klassen ist ab sofort in jeder ungeraden Kalenderwoche eine sogenannte „Lesewoche“. Alle SchülerInnen und LehrerInnen werden dann täglich zu Unterrichtsbeginn eine Viertelstunde lang selbstständig - meist in einem Buch nach eigener Wahl - lesen (8:30 – 8:45 Uhr). Bücher können jederzeit in der Schulbibliothek ausgeborgt werden!

Lesen ist Abenteuer im Kopf!


EMS ist
ÖKOLOG-SCHULE

Klicken Sie auf das Logo, um zur Ökolog-Seite der Schule zu gelangen!


WIR MACHEN BLÄSERKLASSE


Mit dem Neuen Schuljahr hat auch der Unterricht in der Bläserklasse begonnen. Möglich gemacht wurde das durch die wertvolle Unterstützung der Volksbank Marchfeld, die den Kauf der neuen Instrumente vorfinanziert hat. Heute sind die Instrumente in der Europamittelschule eingetroffen und SchülerInnen und LehrerInnen freuen sich auf zwei spannende Bläserklassenjahre.


BläKla_Flyer_EMS_201012.pdf (614,2 kB)
 

http://www.regionalmusikschule-strasshof.at/blaeserklasse/index.html

 


Schulbibliothek

Hier kannst du online schmökern, welche Bücher es bei uns in der Bibliothek gibt:

http://ems-strasshof.web-opac.at


Anmeldung für das Mittagessen

Bitte auf das Symbol klicken, um zur Anmeldung zu gelangen!

weitere Infos: bitte hier klicken! 


SPRECHSTUNDEN

Hier finden Sie die Sprechstunden aller LehrerInnen:

Sprechstunden 2013 14.pdf (88,9 kB)


BUSFAHRPLAN

Hier finden Sie die aktuellen Busfahrpläne für die Fahrt zu unserer neuen Schule!

Fahrplan Schulbus (108425)


EMS FOLDER DOWNLOAD



last update: 02.07.2014


Kontakt Webmaster: christian.erlitz@schule-noe.at