Schöne Ferien!

Schulbeginn: Montag, 4. September 2017


Abschlussfest

Die Ökologgruppe präsentiert alle Workshops und Aktionen des Schuljahres 16/17 in Form einer Power Point Präsentation vor der gesamten Schule. Außerdem bedankt sich die Leiterin der Ökologgruppe bei Frau Melanie Haselberger für ihr Engagement bei vielen Ökologtagen der letzten Jahre und gratuliert Frau Fachlehrerin Tanja Häusl  für die erfolgreiche Absolvierung des Lehrgangs ÖKOLOG Umweltpädagogik und Lebensqualität für die Zukunft.

ÖKOLOG Präsentation

mehr Fotos unter ...


Fotos vom Sportfest

mehr Fotos unter ...


Wandertag der 2. Klassen im Lainzer Tiergarten

Wir wanderten  vom Nikolaitor aus zum Rohrhaus.  Am Rückweg entdeckten wir zwischen den Bäumen einen Keiler und später auch eine Bache mit ihren Frischlingen.  Obwohl es sehr schwül war und der Weg für uns  zum Teil steil war, gefiel uns der Ausflug.

Schülerin der 2a


3b kämpft sich durch

Mit einem Kampfsportlehrer begaben sich die Kids in der letzten Schulwoche auf die Spuren von Bruce Lee. Grundzüge der Selbstverteidigung wurden erlernt. Alle waren mit großem Engagement dabei und hatten sehr viel Spaß.


Abschlussfeier - 4. Klassen

mehr Fotos unter ...


EMS-SchülerInnen am Deutsch-Wagramer Lauftag

Der Deutsch-Wagramer Lauftag war für unsere sechs Teilnehmer der ersten und dritten Klassen ein voller Erfolg.

Dominik erlief in seiner Altersklasse den ersten Platz. Bei den Mädchen erlangten Victoria und Emily den zweiten sowie dritten Platz.

Denis-Andrei, David und Daniel verfehlten knapp einen „Stockerlplatz“. Bei einem gratis Eis und Getränken stärkten sich die Jugendlichen nach dem Lauf.

mehr Fotos unter ...


EVN – Schulvortrag

Auf kurzweilige Weise erfuhren die SchülerInnen der 3. und 4. Klassen ausführlich Interessantes über Strom, Gas, Wärme und Wasser. Darüber hinaus wurde auf die möglichen Gefahren und den richtigen Umgang hingewiesen.

 

Herr Luef brachte viele interessante Schaustücke und kleine Geschenke für die Kinder mit.

 


Wasserjugendspiele

Auch heuer nahmen die 3. Klassen wieder an den Wasserjugendspielen des ÖJRK in Deutsch Wagram teil. Die Spiele fanden am 19. Juni 2017 beim Marchfeldkanal statt und boten den Schülerinnen und Schülern einen abwechslungsreichen und spannenden Vormittag. An zahlreichen Stationen lösten die einzelnen Klassen als Team verschiedene Aufgaben, die alle mit Wasser zu tun hatten. Dadurch wurde das Thema „Wasser“ den Kindern auf unterschiedliche Art und Weise nähergebracht. Neben Wissensbereichen aus Physik, Englisch, Religion und Biologie gab es auch Geschicklichkeitsbewerbe und Schätzaufgaben zu lösen. Eine Jausenstation durfte natürlich auch nicht fehlen – für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt. Es war eine sehr lehrreiche Zeit für Kinder und Lehrkräfte.

 

mehr Fotos unter ...


Lehrausgang in die Uno City

Einige Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen besuchten das „Vienna International Center “ und hatten dabei die einmalige Gelegenheit, die Vereinten Nationen und ihre Arbeit in Wien und in der ganzen Welt kennenzulernen. Es wurde versucht, die Schülerinnen und Schüler aktiv in den Rundgang einzubeziehen, um vertiefende Gespräche anzuregen. Bei der Exkursion lernten die Kinder die UNHCR (eine Unterorganisation der UNO) kennen. Diese ist für ihren unentwegten Einsatz für Flüchtlinge und die Menschenrechte bekannt. Die Mittelschülerinnen und Mittelschüler erfuhren, welch hohen Einsatz Hilfe für Bedürftige auf der ganzen Welt fordert.

mehr Fotos unter ...


Besuch in der UNO-City in Wien

Der letzte Lehrausgang in ihrer EMS-Zeit brachte die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen nach Wien in die UNO-City. Bei der eineinhalbstündigen interaktiven Führung lernten die Mädchen und Burschen vieles über die Aufgaben und Ziele der Vereinten Nationen, deren Hauptquartier sich in New York City befinden. Nach anfänglichen Informationen über die Tätigkeiten der Vereinten Nationen, deren Mitgliedsstaaten und über den UN-Standort Wien vertieften sich die Schülerinnen und Schüler in den beiden Workshops „Menschenrechte“ und „Nachhaltige Entwicklung“. Beide Themen sind zu wichtigen Anliegen der Organisation geworden und die Mädchen und Burschen hörten interessiert zu, was die Guides zu berichten hatten, und sie wurden so sensibilisiert für die Anliegen der Weltbevölkerung.

mehr Fotos unter ...


Waldjugendspiel 2017

Sehr motiviert nahmen die Schülerinnen und Schüler  der 2. Klassen an den Waldjugendspielen in Gänserndorf Süd  teil. Die Kinder konnten spielerisch ihr Wissen über den Lebensraum Wald sowie über Natur- und Umweltschutz auf 5 Stationen testen.

Die 2a erreichte den 7. Platz, dicht gefolgt von der 2b, die den 8. Platz erreichte.


Fahr nicht fort, bleib im Ort….

Im Rahmen des lebenspraktischen Trainings im fächerübergreifenden Unterricht von Bildnerischer Erziehung, Geschichte, Deutsch, Mathematik und Physik besuchten die Integrationskinder des 3.Jahrganges das Heizhaus in Strasshof.

Lokomotiven, Wagons, Werkzeuge, Lagerhallen usw in Lebensgröße zu sehen war ein besonderes Erlebnis. Auch die ausgestellten Modellbahnen fanden Beifall bei den Kindern.

Schon im Vorhinein planten die Schüler den Ausflug, indem sie sich über Eintrittspreise, Öffnungszeiten, Wegbeschreibung und ausgestellte Objekte informierten. In einem Portfolio listeten sie die wichtigsten Punkte auf. Zu errechnen wie viele Stunden, umgerechnet in Tagen und Wochen, es dauert, bis eine desolate Lokomotive im jetzigen, wiederhergestellten Zustand erstrahlt, brachte die Kinder zum Staunen. Zu erfahren wie der Dampfantrieb überhaupt funktioniert, rundete das Erlebnis ab. Auch das Alter der ausgestellten Fahrzeuge und ihre Geschichte fanden sie sehr spannend.

Lokomotiven aus dem Gedächtnis oder anhand eines Bildes zu zeichnen, hatte nach dem Ausflug einen sehr viel höheren Spaßfaktor als zuvor.


Wir bleiben dran –Thema MÜLL -  Elektroschrott sinnvoll recyceln 

Frau Dipl. Päd. Brigitte Kern organisierte den Workshop Elektro- und Elektronikschrott.

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen  nahmen an einem Workshop zum Thema „Elektroschrott“ teil. Im Zuge dessen kam eine Mitarbeiterin des GVU Gänserndorf, Frau Dr. Martina Kapfinger  mit Containern voller Elektroschrott an unsere Schule. Die Kinder lernten nicht nur, dass kaputte Elektrogeräte zerlegt und manche Teile wiederverwendet werden, sondern es  wurde den SchülerInnen bewusst gemacht, dass durch Recycling wichtige Ressourcen eingespart werden können. Außerdem machte das Zerlegen der elektronischen Geräte den Kindern großen Spaß.


Wir bleiben dran -  Müll trennen und Recycling -  ein Thema in der EMS Strasshof

In diesem Schuljahr organisierte Frau Dipl. Päd. Brigitte Kern einen Workshop zum Thema für die 2. Klassen unter der Anleitung von Frau Dr. Martina Kapfinger. 

Die Kinder standen dabei vor folgendem Problem „Müll– was nun?“. In diesem Kontext diskutierten die SchülerInnen über die richtige Mülltrennung und diverse Recyclingmöglichkeiten. Sie erkannten so die Notwendigkeit der Trennung Wiederverwertung.

mehr Fotos unter ...


Ökologtreffen der Region Weinviertel

Das Bildungstreffen des Weinviertels der Ökolog-Schulen fand im Museumsdorf Niedersulz statt. Die LehrerInnen Sabine Neumeier, Christian Erlitz und Brigitte Kern nahmen daran teil. Nach einer Führung zu ausgewählten Häusern und Höfen bzw. zu Kräutergärten wurden die Urkunden verliehen. Wir wurden für unseren Projekttag „Boden- I steh‘ drauf“ ausgezeichnet.


Müll sammeln mit der 2B

Im Herbst war es so weit: Um einen kleinen Beitrag für ein „sauberes Strasshof“ zu leisten, rückten die Schülerinnen und Schüler der 2B mit Handschuhen und Müllsäcken aus, um die Umgebung der EMS Strasshof von diversen Abfällen zu befreien. Vor allem in dem angrenzenden Waldstück konnten die Kinder recht seltsame Gegenstände entdecken, die anschließend fachgerecht entsorgt wurden. Im Anschluss dachten die Schülerinnen und Schüler bei einer Projektarbeit darüber nach, wie die „reale Welt“ aussieht. Danach stellten sie sich die „ideale Welt“ vor, die wir alle gerne hätten. Sie überlegten außerdem, was jeder einzelne zu dieser „idealen Welt“ beitragen kann und wie sich die Entstehung von Müll verringern lässt.


Wir präsentieren: Vierecke

Die 2. Klassen erarbeiteten in Kleingruppen die Eigenschaften der Vierecke und ihre Konstruktion. Anschließend präsentierten sie ihren MitschülerInnen die Ergebnisse und Erkenntnisse und lernten diesen das Konstruieren ihres Vierecks.


MIttelalterworkshop  der 2. Klassen 2017

Im Juni 2017 erlebten die Mädchen und Burschen der 2. Klassen das Mittelalter hautnah. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren in Form eines Stationenbetriebs  viel Wissenswertes über die damalige Zeit. Sie erhielten  Einblicke in ritterliche Ausrüstungsgegenstände und Waffen. Außerdem erlebten die Kinder  eine Schwertkampfdemonstration und hatten die Möglichkeit, selber mit Schwerter zu kämpfen und bei einigen Stationen ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen.

mehr Fotos unter ...


„Schulgarteln für intelligente Faule“

Die Forschergruppe der 3. Klassen jätet mit Frau Fachlehrerin Haselberger und Frau Kern mit großem Eifer  das Hügelbeet von Wildkräutern aus.

Wir sind als Lehrerinnen und Schülerinnen der Ökologschule für die umweltfreundlichste ANTI-UNKRAUT-Technik, nämlich für das Jäten. Bei trockenem Boden arbeiten wir mit einer Gartenkralle und einigen Hauen. Damit lässt sich die Erde gut auflockern und die Wildkräuter  anschließend einfach entfernen. Brennnessel, Giersch und Löwenzahn können  als Heilkräuter sehr nützlich sein, dennoch wollen wir sie nicht auf unserem Hügelbeet.  Über den Klatschmohn  und die Kamille freuen wir uns sehr.

Sie wachsen zwischen den Ribiselstauden, den Erdbeeren, dem Strauch der Aroniabeeren und den Kräutern.

mehr Fotos unter ...


Konzertbesuch - Wiener Musikverein


TERMINE

Mo, 4.9.: 1. Schultag
 

weitere Termine


Berufsorientierung

Klicken Sie auf das Bild, um direkt zum Untermenü "Berufsorientierung" zu kommen!


Sprechstunden


iPad


BUSFAHRPLAN

Hier finden Sie die aktuellen Busfahrpläne für die Fahrt zu unserer neuen Schule!


EMS FOLDER DOWNLOAD



Krankmeldungen

 Krankmeldungen bitte unter 02287 / 21250 im Sekretariat bis 08:30 Uhr bekannt geben!


Sprechstunden

Amtsstunden in der Direktion:

Juli:
Mo, 03.07.2017: 10–13 Uhr
Di, 04.07.2017: 10–13 Uhr
Mi, 05.07.2017:10–13 Uhr

August:
Di, 29.08.2017: 10–13 Uhr
Mi, 30.08.2017: 10–13 Uhr

September:
Fr, 01.09.2017: 08 – 10 Uhr

 


Menüplan für das Mittagessen

Bitte auf das Symbol klicken, um zum Menüplan zu gelangen!

Um zur Verzehrhistorie zu kommen, klicken Sie bitte hier: https://ems.domani.at/

 https://www.opc-asp.de/ems/menuplan.php?VMP


WEBUNTIS


EMS ist
ÖKOLOG-SCHULE

Klicken Sie auf das Logo, um zur Ökolog-Seite der Schule zu gelangen!


Schulbibliothek

Hier kannst du online schmökern, welche Bücher es bei uns in der Bibliothek gibt:

http://ems-strasshof.web-opac.at


last update: 
04.07.2017


Kontakt Webmaster: claus.bauer@schule-noe.at