Ökolog




Im Rahmen der Regionaltreffens Weinviertel ÖKOLOG in Marchegg wurde der EMS Strasshof, vertreten durch Frau Brigitte Kern Dank und Anerkennung für die Ökologtätigkeit im Jahre 2021 vom Bundesministerium durch Herrn Bildungsmanager Karl Stach , durch Frau Dr. Margit Helene Meister, ADir Sylvia Müller-André und durch Frau Christiane Sigmund verliehen.

Ökolog-Schule zu sein, nehmen wir auch am Faschingsdienstag ernst.


Gesunder Faschingsdienstag in den 1. Klassen

Um einer Ökolog-Schule gerecht zu werden, beschlossen die Klassenvorstände einmal zu versuchen, Naschereien am Faschingsdienstag wegzulassen. Die Kinder brachten Obst, Gemüse und Nüsse mit. In Gruppen, zu zweit oder alleine durften die Kinder nach Herzenslust alles aufschneiden. Dann wurden wunderschöne Obst- und Gemüseteller gestaltet. Alle gaben sich sehr viel Mühe und ein Teller schaute leckerer aus als der andere. Natürlich wurde so manches Kunstwerk prämiert, aber es gab für alle Kinder eine kleine Belohnung. Im Anschluss wurde ganz viel von den gesunden Köstlichkeiten gegessen. Wichtig war es auch, dass die Schülerinnen und Schüler selber das Obst und Gemüse bearbeiten konnten, denn nur beim eigenen Tun bleibt nachhaltig auch etwas in Erinnerung. Die Kinder waren sich nach dem Vormittag einig, dass man gut auf Süßes und Saures zum Naschen verzichten kann, wenn dafür so gute gesunde Speisen auf den Teller kommen.





Umwelt Wissentag 2021

Zum Abschluss des online geführten UMWELT WISSEN TAGES konnten unsere SchülerInnen und Schüler ihr neuerworbenes Wissen bei einem Kahootspiel im Vergleich zu Kindern anderer nö. Schulen unter Beweis stellen. Sie machten dabei den 1., 2. und 4. Preis. Der Verein Südwind übermittelte ihnen wenige Tage später schöne, umweltfreundliche Preise.


ÖKOLOGbaum ist INFObaum

Unser INFObaum wurde von den 3. Klassen zum Thema Bäume und ihre Aufgaben bzw. Eigenschaften gestaltet.

Auch Apfelsorten werden allen Kindern in Form von Infokärtchen vorgestellt.

INFOkiste

Mit der Gestaltung der Infokiste informiert eine Physikgruppe der 3. Klassen über das umweltfreundliche, nämlich CO2 neutrale Heizen.

Sommerakademie 2021 - Fortbildung für ÖKOLOG-Team

Schon lange ist die EMS eine ÖKOLOG-Schule. Das bedeutet, dass wir uns gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern um die Umwelt kümmern und immer wieder versuchen, im Unterricht auf Themen, die damit zu tun haben, einzugehen. Dazu gehört die Mülltrennung. Diese wird bei uns im Haus vorbildlich durchgeführt und die Kinder sind natürlich dabei eingebunden. Weiters versuchen wir, so gut es geht, Produkte zu vermeiden, die bekanntlich der Natur und den Menschen schaden. Leider stößt man dabei schnell an seine Grenzen. Um wieder auf dem aktuellen Stand zu sein und wichtige Informationen in die Schule tragen zu können, haben wir in der vorletzten Ferienwoche an der Sommerakademie des Ministeriums für Nachhaltigkeit teilgenommen. "Denken Sie groß?" wurden wir gefragt. Damit wurden wir dazu aufgefordert, nicht nur an uns selbst zu denken, sondern auch andere dazu zu bewegen, "Groß zu denken" und auch einen Blick in die Zukunft zu machen. Wir durften einen großartigen Vortrag des bekannten Zukunftsforschers Matthias Horx erleben. Er stellte die Zukunft gar nicht so schwarz da, machte jedoch auch darauf aufmerksam, dass wir mit Bildung für nachhaltiges Denken und Tun die Gesellschaft verändern können. Denn nur, wenn wir alle umdenken, gibt es auch eine lebenswerte Zukunft für die Menschen. Unsere Aufgabe ist es daher, mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam das Bewusstsein für guten Umgang mit der Umwelt und den Mitmenschen zu stärken. Wir sind bereit und freuen uns darauf.

Brigitte Kern und Renate Brunner

Unser Schulgarten entsteht.