Unsere Schulbibliothek


Spielregeln für die Benutzung der Schulbibliothek unserer Schule!

  • Straßenschuhe müssen draußen bleiben und Hausschuhe musst du ausziehen, wenn du auf die Stufen steigen willst.
  • Du darfst hier nicht essen oder trinken, da das die Bücher beschädigen könnte.
  • In allen Bibliotheken der Welt muss man leise sein!
  • Wenn du ein Buch ausleihen möchtest, bring es zur Ausleihstation, dort wird es eingescannt, damit man weiß, dass du es geborgt hast.
  • Ein Buch kannst du gratis ausborgen, musst es aber spätestens nach drei Wochen zurückbringen. Du kannst es aber auch verlängern lassen, falls du nicht mit dem Lesen fertig geworden bist.
  • Ein Buch, das du beschädigt oder verloren hast, musst du ersetzen.
  • Wenn du ein Buch zurückbringst, gib es bei der Ausleihstation ab, dort wird es gescannt. Dann darfst du es zurück an seinen Platz stellen. Achte dabei bitte auf das Alphabet und die Farbmarkierung.
  • Du darfst maximal drei Bücher auf einmal ausborgen.
  • Alle Bücher, die du in den Regalen siehst, darfst du dir ausborgen. Ein Hörspiel oder andere CDs bring bitte nach einer Woche wieder zurück.
  • Achte auf die Schlagwörter oberhalb der Regale, dann findest du leichter, was dich interessiert.
  • Wenn du in der Bibliothek arbeitest, dann achte bitte darauf, dass du deinen Arbeitsplatz so hinterlässt, wie du ihn vorgefunden hast.


Wettbewerb Oktober:

Warum heißt das Buch "Buch"? Und warum heißt es "ein Buch aufschlagen"?

Gib deine Antwort bis 22.10.2021 in der Bibliothek ab. Die beste und genaueste Antwort gewinnt einen süßen Preis! Bei Gleichstand entscheidet das Los!


Anna Reiss kommt im Mai an unsere Schule und wird aus ihrem Buch "Ein Fall für die Zeitung" aus der Reihe SÜDNORD-Detektive lesen. Wir freuen uns schon darauf!

NEU!



Die beiden besten Freunde, Paul und Philipp, reisen erneut durch die Zeit: Doch dieses Mal verschlägt es sie in die Zeit der Römer und Germanen am Limes in der Gegend rund um Carnuntum. Mit Hilfe der tapferen Markomannen können sie sich aus der römischen Gefangenschaft befreien, doch müssen sie einen Weg zurück in ihre Zeit finden. Dabei erhalten sie unerwartet Hilfe von einer jungen Germanin - unter den beobachtenden Augen einer mysteriösen Katze.

In 19 kurzweiligen Kapiteln gilt es für die beiden Freunde, Abenteuer zu bestehen und den Weg zurück zu finden. Doch diese Kapitel sind im Buch wild durcheinandergewürfelt. Am Ende jedes Kapitels müssen die Leserinnen und Leser kurzweilige Rätsel zur Grammatik, der Rechtschreibung oder zum Leseverständnis lösen. So kommt man auf die Seitenzahl des folgenden Kapitels. Die Themen der Rätsel sind dabei immer sinnvoll mit dem Kapitel verbunden.



Im Folgeband zu "Gefangen bei den Römern" verschlägt es Paul und Philipp, gemeinsam mit Aava ins Mittelalter - ideal als Klassenlektüre für die 4. und 5. Schulstufen, oder als Lektüre für Zuhause!

Die drei Freunde Paul, Philipp und Aava reisen erneut durch die Zeit: Doch dieses Mal verschlägt es sie in das Mittelalter. Obwohl sie den Gefahren bei den Römern nur knapp entkommen sind, wollen Paul und Flip ihre neue Freundin Aava wieder dorthin zurückbringen. Doch nach einer Verfolgungsjagd im Museum landet das Trio versehentlich im Mittelalter. Während sie Rudolf IV. von Habsburg dabei beobachten, wie er eine Urkunde fälscht, bewacht ein Basilisk im Brunnen den Zeitreise-Ammoniten. Als Flip und Paul den Nachhauseweg suchen, erweist sich Aava erneut als Retterin in der Not.

---

In 20 kurzweiligen Kapiteln gilt es für die beiden Freunde, Abenteuer zu bestehen und den Weg zurück zu finden. Doch diese Kapitel sind im Buch wild durcheinandergewürfelt. Am Ende jedes Kapitels müssen die Leserinnen und Leser kurzweilige Mathematik-Rätsel lösen. So kommt man auf die Seitenzahl des folgenden Kapitels.


Der Abschluss der Geschichte um Paul und Philipp!

Im Folgeband zu "Gefangen im Mittelalter" verschlägt es Paul, Philippund Aava in die Zukunft - ideal als Klassenlektüre für die 4. und 5. Schulstufen, oder als Lektüre für Zuhause!

Begleite die drei Freunde zum Finale der Zeitreiseabenteuer: Als der Ammonit zerstört wird, transportiert er die Kinder in die Zukunft. Im Jahr 3020 vermissen die Menschen ihren Wissenschafter Archimedes, der die Zeitmaschine gebaut hat. Er ist bei einem Testlauf in der Urzeit verschwunden. Paul, Flip und Aava machen sich auf den Weg, den Wissenschafter zu retten. Und ganz nebenbei helfen sie ihren neuen Freunden, die Umwelt im Jahr 3020 zu retten.

---

In 18 kurzweiligen Kapiteln gilt es für die beiden Freunde, Abenteuer zu bestehen und den Weg zurück zu finden. Doch diese Kapitel sind im Buch wild durcheinandergewürfelt. Am Ende jedes Kapitels müssen die Leserinnen und Leser kurzweilige Englisch-Rätsel lösen. So kommt man auf die Seitenzahl des folgenden Kapitels.



Seit frühester Kindheit sind Noria und Sanja beste Freundinnen: Noria, die Tochter des Teemeisters, die bald selbst Teemeisterin sein wird und die Traditionen ihres Vaters auf die ihr eigene Weise neu auslegt, und Sanja, die gerne über die nahe gelegene Mülldeponie streift, um dort Plastikgeräte aus der »Alten Zeit« zu suchen und sie zu reparieren. Als Sanjas Familie immer mehr unter der allgemeinenTrinkwasserknappheit im Land zu leiden hat, entschließt sich Noria zu einem schicksalhaften Schritt: Sie erzählt ihrer Freundin von der geheimen Wasserquelle in der Felshöhle. Bald gibt es noch mehr Mitwisser, und Noria gerät ins Visier des Militärs, das jedes Geheimhalten von Wasservorräten als Wasserstraftat brandmarkt und ohne Gnade verfolgt.


Anton ist groß, stark, mutig und haarig. Kein Wunder, schließlich ist er ein Bison. Und außerdem der Held in einem Buch. Das Buch gehört Louis, einem kleinen Jungen, der etwas schüchtern und kein bisschen haarig ist. Die beiden sind die allerbesten Freunde und immer zusammen ... bis zu dem Tag, an dem ein dummer Zufall sie trennt: Anton landet versehentlich in der Bibliothek! Ob er Louis je wiedersieht?



Wer oder was ist Eric?

Eric ist 12 und hat ein Geheimnis, das nicht einmal er selbst kennt: Er ist kein Mensch, sondern ein programmiertes künstliches Wesen. Sein Leben erscheint perfekt. Er hat sowohl online als auch offline viele Freunde und immer die angesagten Markenprodukte.

Danny ist auch 12, aber ganz anders: Er hat keine Freunde, noch nicht mal ein Social-Media-Profil und keine teure Kleidung - ein uncooler Nerd.

Trotzdem freunden die beiden sich an. Bald kommt Danny hinter Erics Geheimnis. Sie fangen an nachzuforschen, doch je näher die beiden Erics Schöpfern kommen, desto gefährlicher wird es für sie ...



Charlotte ist eine Außenseiterin. Wenn die anderen Kinder sie in der Schule ärgern, haut, kneift und beißt sie. Ihre Eltern streiten viel und haben wenig Zeit für Charlotte. Daher flüchtet sie sich oft zu ihrem Freund Rauschebart, einem Obdachlosen. Dort im Park begegnet ihr eines Tages eine geheimnisvolle alte Frau und schenkt ihr eine Perlenkette. Angeblich kann jede Perle einen Wunsch erfüllen. Ob das stimmt? Als Charlotte die Kette aus Versehen zerreißt und beinahe alle Perlen verliert, ist sie verzweifelt. Doch in ihren Träumen erfährt sie, was sie tun muss, um die Perlen wiederzufinden. Eine anrührende Geschichte über ein Mädchen, das mit ein wenig magischer Hilfe seine Probleme zuerst im Traum, dann auch im echten Leben besiegt.



Lässt sich ein Leser in 30 Sekunden zu Tode erschrecken?
71 haarsträubende, atemnotverursachende, blutgefrierende und augenzwinkende Miniaturschocker - Horror to go!
71 Autoren und Illustratoren von Weltrang haben die literarische Herausforderung angenommen: In Mini-Prosatexten, Comics, Bildern, Gedichten und Limericks messen sie sich in der Kunst des schnellen Schauders. Das Ergebnis: kurze Tode, flinke Morde und zahlreiche Giftspritzen, verabreicht von kriechenden Händen, kichernden Clowns, gemeinen Kindermädchen und garstigen Ratten. Mal subtil, mal trashig, mal blutig, mal völlig blutleer, immer überraschend, pointenreich und mit viel schwarzem Humor. Ein originelles und kurzweiliges Geschenkbuch für Jung und Alt.



Böse sein für Anfänger Das kleine Böse Buch hat einen großen Traum: es will ein richtiges Böses Buch werden, ganz wie die Großen. Nur braucht es dafür die Hilfe des Lesers - als Versuchskaninchen -, um damit auf den richtigen ... äh bösen Weg zu kommen! Und dann ist da auch noch Finster, der das Geheimnis der Bösartigkeit aufdecken und stehlen will. Mit kniffligen Rätseln und schaurig-lustigen Geschichten, die das kleine Böse Buch für den Leser parat hat, bleibt selbst der größte Lesemuffel am Ball. Nur mit seiner Hilfe können die durcheinandergeratenen Seiten des kleinen Bösen Buches wieder in die richtige Reihenfolge gebracht und das Geheimnis der Bösartigkeit gelüftet werden ... Ein interaktiver Gruselspaß für mutige Kinder



Stell dir vor, du öffnest an deinem 18. Geburtstag die Haustür und dort liegt ein Geschenk: ein riesiger Wanderrucksack, ein Paar Wanderschuhe und ein Trailtagebuch für den Yosemite Nationalpark. Würdest du loslaufen?
Mari entscheidet sich genau dafür, obwohl sie noch nie mehr als zehn Schritte zu Fuß getan hat. Von heute auf morgen tauscht sie Smartphone und Social Media gegen schneebedeckte Berge, reißende Flüsse und Blasen an den Füßen, aber auch gegen Sonnenaufgänge wie aus dem Bilderbuch, warmherzige Begegnungen und mutige Entscheidungen - denn der Yosemite verändert jeden.



Amerika in den 1950er Jahren. Eine kleine, wissbegierige Maus beobachtet jede Nacht den Mond durch ein Fernrohr, während ihre Artgenossen einem höchst unwissenschaftlichen Käsekult verfallen sind. Kann der Mond wirklich aus Käse sein? Angespornt durch die Pionierleistungen der Mäuseluftfahrt, beschließt die kleine Maus, der Frage auf den Grund zu gehen. Sie fasst einen großen Entschluss: Sie wird als erste Maus zum Mond fliegen!
In seinem zweiten großen Abenteuer einer kleinen Maus zeigt Torben Kuhlmann seine ganze Meisterschaft sowohl als Illustrator stimmungsvoller und eindrücklicher Bilder als auch als raffinierter Erzähler von spannenden Geschichten. Hier überzeugen alle liebevoll erfundenen Details.

Mit Hörbuch!




LIFE SAAKS - kommt drauf an, was du draus machst!
Ennis Wutanfälle haben ihren Grund: Ihre Pflegeeltern stecken sie in ein abgelegenes Internat, und nehmen ihren Bruder Noah mit in die Schweiz. Aber Enni hat einen Plan: Ausbrechen und ihn finden. Zu dumm, dass sie dafür die Hilfe der anderen Schüler braucht, denn die findet Enni unausstehlich. Doch dann stellt sich raus, dass die Unausstehlichen eine eigene, nervenzerfetzende Geheimaktion planen und dafür Ennis Hilfe brauchen ...




Spannender historischer Roman für Jugendliche ab 12 Jahren von Bestseller-Autor Davide Morosinotto.

Ihr dürft euch nicht verlieren!, hat die Mutter den Zwillingen Nadja und Viktor eingeschärft. Doch im überfüllten Bahnhof werden sie auseinandergerissen. Viktor verschlägt es nach Sibirien. Für ihn wird der Weg zurück zu einem Kampf gegen Hunger und Kälte. Nadja hält sich währenddessen auf einer Festung versteckt, wo sich die Lage ebenfalls zuspitzt. Abgeschnitten von der Außenwelt und ohne Nachricht voneinander versuchen die Geschwister verzweifelt, sich wiederzufinden.