Ökologisches Gärtnern

Bei uns an der EMS gibt es die unverbindliche Übung Ökologisches Gärtnern.

Unsere Themen: Alles rund um den naturnahen Nutzgarten: Sträucher und Stauden setzen und schneiden, topfen, anbauen, Tierverstecke gestalten (Igelhaus, Nützlingshotel, Trockensteinmauer, Käferkeller, Benjeshecke uvm.
Dazu beschäftigen wir uns auch mit der Vorratsküche und bauen Gemüsepflanzen an, kochen ein, essen gesunde Jausen und noch vieles mehr.

Wassertag

03.04.2024

Am 22.3. 24 beschäftigten sich die Kinder der ersten Klassen im Mathematikunterricht mit der Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für alle Menschen.

Die Kinder der Gartengruppe durften beim Pflanzen zweier neuer Bäume für die Schule helfen. die österreichische Mehlbeere und die Elsbeere, zwei heimische, wertvolle und seltene Arten.

Unsere Schule hat ein grünes Outdoorklassenzimmer bekommen, die sogenannte "Freiluftklasse". Unsere Gartengruppe durfte helfen, die EVAPO-Wände zu bepflanzen.

Die Gartenkider durften helfen, die EVAPO-Wand fertigzustellen. Wir halfen dabei, die Erde in die Tröge zu füllen und die vielen Pflanzen einzusetzen. Anschließend wurde alles eingegossen. Unser Herr Direktor hat uns einen Besuch abgestattet und unsere Arbeit für gut und interessant befunden.

Die Gartengruppe- Ökologisches Gärtnern - hat zusammen mit dem Büro für nachhaltige Kompetenz das grüne Klassenzimmer bepflanzt.

Die Gruppe der unverbindlichen Übung "Ökologisches Gärntern" hat in der letzten Stunde in diesem Schuljahr dem Schulgarten den letzten Feinschliff für dieses Schuljahr verpasst. Ausfälle in der Hecke wurden ersetzt, der Kompost fertig umgesetzt, Kräuterspirale und Staudenbeet gejätet, die Gießscheiben der neuen Bäume aufgebessert und alles noch...